High Performance Lkw-Ladekrane an Schmidbauer ausgeliefert

High Performance Lkw-Ladekrane an Schmidbauer ausgeliefert

Unter dem Dach der Schmidbauer-Gruppe präsentieren sich deutschlandweit über 20 Standorte. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Gräfelfing bei München, das Tochterunternehmen Fricke-Schmidbauer Schwerlast ist in Braunschweig, Aschersleben und Hannover ansässig und das Haus Rieger & Moser in Ulm. Zu den Kernkompetenzen der Gruppe gehören die Gestellung von mobilen Kranen für verschiedene Anforderungen, multimodale Logistikkonzepte für Schwertransporte, die Durchführung anspruchsvoller Montagen sowie die Entwicklung und Realisierung technischer Konzepte für die Schwerlastbranche. Als einer der führenden Anbieter bei der Vermietung von Krantechnik hat das Unternehmen Anfang April vier Palfinger Lkw-Ladekrane übernommen. Mit dabei drei Modelle aus der Serie 92002 SH und ein Kran der Serie 65002 SH. Nachdem die Firma Stark Fahrzeugbau im Auftrag von Hofner Hebetechnik, dem lokalen Vertriebs- und Servicepartner von Palfinger in Augsburg, die Kranaufbauten auf Lkw Fahrgestelle von MAN montiert hatte, überreichten Vertreter von Palfinger, MAN Trucks und Hofner die Fahrzeuge offiziell an Werner Schmidbauer und sein Fahrerteam im MAN Truck Forum in München. Die neuen Ladekrane werden zukünftig den Fuhrpark an vier von über 20 Schmidbauer-Standorten erweitern: in Nürnberg, Oberndorf, München und bei Fricke-Schmidbauer in Braunschweig.

About the Author:

Schreibe einen Kommentar