BSK-AWARD 2018: Die Nominierten stehen fest

BSK-AWARD 2018: Die Nominierten stehen fest

Seit 2016 verleiht die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten (BSK) e. V. jährlich einen Award für die beste Leistung im Schwertransportbereich, bei Kranarbeiten und Montagen. In diesem Jahr sind 18 Einreichungen bei der Geschäftsstelle der BSK in Frankfurt eingegangen. Wir bedanken uns bei allen Einreichern für die vielen sehr spannenden Projekte. Die Jury hat diese gesichtet und in Hinblick auf die Qualität der Eingabeunterlagen, dem Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellung und der Lösung aufgetretener Probleme bewertet. Folgende Unternehmen sind für den Award 2018 nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

 

Schwertransport

  • August Alborn GmbH & Co. KG, Dortmund: SCHWERtransportiert! KKP Geno + Induktor
  • Hermann Paule GmbH & Co. KG, Stuttgart: Multimodal – zu Lande, zu Wasser und durch sehr reine Luft!
  • Kahl Schwerlast GmbH, Moers: Logistisches Meisterstück mit 875 Tonnen

Kranarbeit

  • Markewitsch GmbH, Nürnberg: Papierfaltmaschine ohne Platz nach oben
  • Mammoet Deutschland GmbH, Leuna: Kranarbeiten zu Land und zu Wasser
  • Steil Kranarbeiten GmbH & Co. KG, Trier: Aufwendige Schiffsbergung in Saarbrücken!

Montage

  • August Alborn GmbH & Co. KG, Dortmund: SCHWER bewegt! 450t Generator Siemens MH
  • Gustav Seeland GmbH, Hamburg: Fahrtreppeneinbringung in die gläserne U4 Elbbrücke
  • Mammoet Deutschland GmbH, Leuna: Innovative Lösung für Brückenkran-Tausch

Die Gewinner werden anlässlich der Jahreshauptversammlung der BSK am Samstag, den 13. Oktober 2018 im Rahmen der Abendveranstaltung in Düsseldorf verkündet und geehrt.

 

 

Text und Bilder: Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten e.V.

About the Author:

Schreibe einen Kommentar