Ein roter Faden über 50 Jahre hinweg

Ein roter Faden über 50 Jahre hinweg

Sein 50-jähriges Bestehen feierte das Unternehmen Fassi Gru Spa am 23. Juni 2015 im großen Rahmen in seiner Hauptniederlassung in Albino / Italien. Treffpunkt.Bau war als Gast „Live dabei“, um mehr über die Geschichte des erfolgreichen Kranherstellers zu erfahren. Obwohl die Firmengeschichte bis in die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg zurückreicht, wurde 1965 als das Gründungsjahr gesetzt. Franco Fassi erklärt dazu: „Dieses Jubiläum von 50 Jahre Fassi feiert in Wahrheit nicht die Entstehung der Firma, sondern die Entstehung unserer Passion für Krane.“ In genau diesem Jahr produzierte das Unternehmen seinen ersten Kran und ebnete damit seinen Weg für die Zukunft. Das Wiedererkennungsmerkmal von Fassi, die rote Lackierung, entstand durch einen Zufall. Zum Produktionszeitpunkt der ersten Maschinen hatten sie nur diese eine Farbe zur Verfügung.
Für die Familie Fassi sind Beständigkeit und eine Besinnung auf die eigenen Wurzeln besonders wichtig. Franco Fassi dazu: „Wir sind unserer Geschichte stets treu geblieben. Wir sind gewachsen, haben immer neue Herausforderungen angenommen, uns nie ausgeruht und niemals zufriedengegeben. Aber wir sind immer wir selbst geblieben. Wir sind immer Fassi, mit unserem Stil, unserer Identität, unserem Produkt und unserer Wesensart.“ Im Zentrum der Aufmerksamkeit standen und stehen dabei noch immer der Kran und seine Weiterentwicklung. Giovanni Fassi erklärt es folgendermaßen: „Der Kran ist heute ein extrem komplexes Produkt. Er fordert eine äußerst penible Entwicklung und eine extreme Aufmerksamkeit für jedes Detail, für jede Lösung, für jede mögliche Variable. In unserem an das Produkt geknüpften Entwicklungsprozess haben wir in den letzten Jahren versucht, unseren Horizont zu erweitern. Fassi ist zum Motor eines sehr viel größeren Konzerns mit internationaler Ausrichtung geworden.“ Die Expansion des Unternehmens in Richtung neuer Produktkategorien steht dabei jedoch nicht in Widerspruch zu ihrer Identität. Den roten Faden hat man jedoch beibehalten und sich nur Partner ausgewählt, die die eigenen Prinzipien und Werte teilen.
Ziel des Unternehmens ist es, jedem Produkt mit seinen zahlreichen Optionen einen Mehrwert zu verleihen: vom Stahlbau, den hydraulischen Funktionen bis hin zu den Elektroniksystemen. Forschung und Entwicklung sind daher fundamentale Elemente in der Welt von Fassi. Innovation bedeute, eine Vision von der Zukunft zu haben, ohne den Blick für das Aktuelle zu vernachlässigen, und dabei immer den spezifischen Besonderheiten des Produktes treu zu bleiben.

About the Author:

Schreibe einen Kommentar