Spezialbagger erzielt geringe Emissionen bei hoher Leistung

Spezialbagger erzielt geringe Emissionen bei hoher Leistung

Das Unternehmen Kobelco freut sich, die Ankunft seiner neuesten Spezialbagger der „Generation 10“ für Erdbewegung und Bauarbeiten bekanntzugeben, die im wachsenden europäischen Kobelco-Händlernetz erhältlich sind. Der SK260LC-10/ SK260NLC-10 ist der nächste konventionelle Kobelco-Bagger, der die Abgasvorschriften der Stufe 4 erfüllt. Die Kombination aus 80 Jahren Baggerfertigung mit moderner Technologie und Kunden-Feedback hat zum SK260LC-10/ SK260NLC-10 der Generation 10 geführt.

Im Vergleich zum Vorgängermodell der Generation 9 ist der Verbrauch der 10. Generation im S-Modus (normale Arbeiten) um 9% zurückgegangen, während die Einsparung im Eco-Modus 10% beträgt. Für den Kunden bedeutet dies Kraftstoffeinsparungen – und das, laut Hersteller, bei einer zusätzlichen Produktivitätssteigerung im H-Modus um 5%. Eine der Hauptursachen für den verbesserten Kraftstoffverbrauch ist die Einführung eines neuen, von Kobelco entwickelten Kühlerlüfters, der weniger Betriebsenergie benötigt, um den Motor zu entlasten.

Der von Hino-Motoren angetriebene SK260LC-10/ 10-SK260NLC verfügt über die neuesten „sauberen Technologien“ wie den DOC (Diesel-Oxidationskatalysator) und die Kombination aus SCR (Selektive katalytische Reduktion) und DPF (Dieselpartikelfilter). Zusammen verringern diese wesentlichen Systeme den DEF/AdBlue-Flüssigkeitsverbrauch im Abgasnachbehandlungssystem, was auch den Ausstoß von Feinstaub reduziert und dafür sorgt, dass die Abgasvorschriften der Stufe 4 erfüllt werden. Die Verringerung der schädlichen Stickoxide um ca. 88% verbessert die Umweltbilanz der Maschinen von Kobelco weiter.

About the Author:

Schreibe einen Kommentar