Kraftstoff sparen durch Hydrauliköl

Kraftstoff sparen durch Hydrauliköl

Die Treffpunkt.Bau-Redaktion im Gespräch mit Aftermarket Support Manager Rolf Finke von Dynavis.

Herr Fianke, man spricht von mit Dynavis formuliertem Hydrauliköl. Das Hauptargument für dieses Produkt ist die Kraftstoffeinsparung und höhere Produktivität bzw. niedrigere Öltemperaturen. Können Sie dieses Funktionsprinzip auch „Nicht-Chemikern“ erklären?

Die Dynavis Technologie ist kein (direktes) Additiv, was im Nachgang dem Hydrauliköl hinzugefügt wird. Das mit der Dynavis Technologie formulierte Öl wird über Ölvermarkter, wie z. B. Total, Schaeffer, DA Lubes usw. dem Endkunden angeboten.

Wie kann sich ein Bauunternehmer ein persönliches Bild der Einsparpotentiale verschaffen?

Am besten natürlich indem er ein Hydrauliköl mit dem Dynavis-Label nachfragt und selbst in seinem Equipment testet. Bezugsquellen und alle notwendigen Informationen wie z. B. Fallstudien, Untersuchungen zur Wirkungsweise und Spritsparrechner findet er auf unserer Homepage dynavis.com.

Es gibt das kritische Argument, dass „die Additive“ durch das Hydrauliksystem wie beispielsweise durch eine komplexe Baggerhydraulik mit der Zeit herausgefiltert werden – wie können Sie dies entkräften?

Probleme mit Filtration gibt es bei der Dynavis Technologie nicht. Unsere Additive können zwar nicht nachträglich zugeführt werden; sie sind nur in Form eines fertig formulierten Hydrauliköles erhältlich, aber dafür sind sie auch im normalen Betrieb nicht ausfiltrierbar.

Wenn ein Bauunternehmer unterschiedliche Marken in seinem Fuhrpark einsetzt, muss er sich an diverse Herstellervorgaben beim Hydrauliköl halten. Dabei ist für etliche Unternehmer gerade die Umölung erst bei einer Vielzahl von Maschinen interessant. Wie kann Dynavis und deren Lizenznehmer sämtliche Hersteller-vorgaben einhalten und dem Kunden gleichzeitig eine fertige Lösung anbieten?

Dynavis formulierte Hydrauliköle erfüllen alle gängigen Tests, die ein Premiumprodukt auszeichnen. Sie übererfüllen die Herstellervorgaben in der Regel locker. Unser Performance Standard garantiert zu dem ein hoch scherstabiles, effizientes Hydrauliköl mit langer Lebensdauer und produktivitätssteigernden Eigenschaften.

Ihr Unternehmen führt seit Jahren akribische Feldtests durch. Gibt es einen speziellen Bereich an Baumaschinen, bei welchen exponentiell große Einsparungen nachgewiesen wurden?

Prinzipiell funktioniert die Dynavis Technologie in jedem Hydrauliksystem, welches unter harten Bedingungen arbeiten muss – unabhängig vom Bereich Bau und Mining entdecken wir ständig neue Potentiale, wie z. B. bei industriellen Anwendungen im Bereich Plastik-Spritzgießmaschinen.

About the Author:

Schreibe einen Kommentar