Zwei Tage Humbaur Tage – ein voller Erfolg

Zwei Tage Humbaur Tage – ein voller Erfolg

Bei den Bautagen am 16. und 17. Oktober 2015 präsentierte Humbaur auf seinem Firmengelände in Gersthofen zahlreiche Produktneuheiten erstmals unter gelb-schwarzer Flagge und lieferte damit einen ersten Vorgeschmack auf die Bauma 2016 in München. Auch die widrigen Wetterverhältnisse konnten die etwa 550 angereisten Fachbesucher nicht davon abhalten, sich die Maschinendemonstrationen anzusehen. Vorgestellt wurden unter anderem die zwei- und dreiachsigen Humbaur Mulden-Kipper mit 24 m³ und 27 m³ Ladevolumen. Sie sind ab sofort in allen verfügbaren Wand- und Muldenstärkenvarianten wie auch als vollisolierter Asphalt-Mulden-Kipper erhältlich. Neu sind zudem der Sattel-Tieflader sowie der 5-Achs Drehschemel-Tieflader. Diese „schweren Jungs“ mit max. 50 t zulässigem Gesamtgewicht nehmen Bagger, Radlader und große Baumaschinen huckepack. Aber auch Arbeitsgeräte und Materialien können damit transportiert werden. Vorgestellt wurde außerdem der neue, nutzlastoptimierte 19 t HTK Tandem-Dreiseitenkipper. Der HTK 195025-P ist speziell für den robusten und gleichzeitig vielseitigen Arbeitseinsatz konzipiert. Auf dem Firmengelände stand dem Fachpublikum eine große Anzahl von Produktmanagern für Fragen zur Verfügung. Interessenten erhielten an den Bautagen nicht nur Infos aus erster Hand, sondern auch eine Beratung zu allen Neuvorstellungen und Angeboten.

About the Author:

Schreibe einen Kommentar