10-jähriges Jubiläum der Earthmax-Serie

10-jähriges Jubiläum der Earthmax-Serie

Kreta. Earthmax, die Radialreifenserie von BKT, feiert 2018 ihren zehnten Jahrestag. Zur besten Lastenverteilung auf dem Boden entwickelt, stellt dieser Reifen für Muldenkipper, Lader, Planierer, Grader und einige Mehrzweckfahrzeuge einen Meilenstein in der Geschichte von BKT dar – das Ergebnis eines breit angelegten Denkansatzes, unermüdlicher Forschung und eines starken Strebens nach Verbesserung, das zu neuen Ideen und Marktansätzen führt. Zur Jubiläumsfeier vom 5. bis 7. Juni 2018 lud der Hersteller ausgewählte internationale Journalisten nach Kreta ein. Für Treffpunkt.Bau vor Ort waren Manfred Zwick und David Kern.

Alle Earthmax-Modelle haben als gemeinsames Merkmal eine All-Steel-Struktur, welche der Karkasse größere Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen wie Durchstichen, Schnitten, Verschleiß, Hitze oder sonstigen widrigen Bedingungen verleiht. Dies sind wesentliche Eigenschaften, wenn es darum geht, Hindernisse zu bewältigen, welche die Reifen dem ernsthaften Risiko von Beschädigungen aussetzen.

 

Earthmax-Serie hat immense Bedeutung für BKT

Neben Beständigkeit sind erstklassige Traktion und Stabilität beim wendigen Fahren über das Gelände großer Baustellen, Steinbrüche und Bergwerke nur einige der Aspekte, welche für alle 25 Modelle der Reifenserie repräsentativ sind, die wiederum in zahlreichen Größen und Ausführungen erhältlich sind. Der Reifen wird so in den verschiedenen Anwendungen zum Schlüsselelement, um die Funktion der Maschine zu optimieren, damit diese unter Einhaltung von Vorgaben der Produktivität sowie unter Aspekten der Zeit- und Kraftstoffersparnis bestmöglich einzusetzen ist. „Zehn Jahre Erfolg für unsere Earthmax-Reihe: Sicherheit, Leistungsstärke und Qualität, die stets weiterentwickelt wurden und im Laufe der Zeit eine immer größere Bedeutung für unsere Unternehmensgeschichte erlangten”, bestätigt Arvind Poddar, Präsident und CEO der BKT Gruppe, und führt weiter aus: „Unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft konzentrieren sich in dieser Serie. Deswegen bedeutet dieses Jubiläum heute, die Werte der Innovation und des Fortschritts hervorzuheben, die stets unser Unternehmen lenkten.”

 

Stetige Verbesserung und neuartige Materialien

Die Qualität der Produkte zu verbessern und Lösungen anzubieten, die das Angebot verstärken, war schon immer das Ziel von BKT. Gerade aus diesem Grund hält das Unternehmen nicht auf seinem Weg ein, sondern macht Innovation zu seiner Arbeitsphilosophie. Heute sieht es sich als Vorreiter bei der Herstellung nachhaltiger Reifen – nicht zuletzt dank eines kürzlich mit einem führenden Biotechnologie-Unternehmen aus den USA geschlossenen Vertrags. Aus dieser Kooperation werden neue Gummimischungen auf der Grundlage von TKS Kautschuk entwickelt werden, welcher schrittweise Naturkautschuk ersetzen wird. „Wir arbeiten an der Entwicklung hochleistungsfähiger Mischungen durch den Einsatz von Nanomaterialien, welche verbesserte thermische und mechanische Stabilität gewährleisten. Beispiele dieser experimentellen Forschung sind Graphen, Nano-Tonerde, Nanozellulose und schließlich Carbon Black. Für das letztgenannte Material richtete BKT kürzlich eigens eine Anlage ein, die sich über acht Hektar innerhalb der Produktionsstätte Bhuj erstreckt”, erklärt Dilip Vaidya, President und Director of Technology von BKT, und ergänzt: „Ein großer Vorteil für unsere Earthmax-Reifenserie, um kommenden neuen Herausforderungen mit derselben Leidenschaft und Begeisterung entgegenzusehen und diese zu meistern.”

 

Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte

Arvind Poddar, Vorsitzender und Geschäftsführer von BKT, skizzierte in seiner Rede die wichtigsten Werte des Unternehmens, indem er sie mit den Hauptmerkmalen der Earthmax-Reifen in Beziehung setzte: „Der Bau des Palastes von Knossos war in der Antike ein großer Erfolg und Fortschritt –- heute würden wir ihn als Meilenstein bezeichnen. Auch die Entwicklung und Herstellung unseres ersten Earthmax-Reifens waren ein großer Erfolg und Fortschritt in der modernen Zeit – ein Meilenstein in der Geschichte von BKT.

Für BKT war Earthmax eine große Herausforderung, wenn man bedenkt, unter welchen Umständen er 2008 entstand. Es geschah in einem kritischen Moment und in einer Kulisse, als die ganze Welt nicht lediglich eine Phase der Änderung, sondern eine ganze Ära des Wandels erfuhr. Die globale Krise traf alle Märkte und hatte starke Auswirkungen auf Unternehmer in der Bergbau-, Erdbewegungs- und Bauindustrie, was in vielen Fällen zu Umstrukturierung, Verkleinerungen und sogar Schließungen führte. Unsere gesamte Branche und alle Prozesse mussten neu definiert werden. Trotz der Krise waren wir fest davon überzeugt und waren uns bewusst, dass es in dem riesigen Reifenmarkt einen Platz gab, in dem wir unser Wissen und Können einbringen und die richtige Positionierung und den richtigen Wert finden konnten, der heute weltweit Anerkennung findet. Wir ergriffen die Gelegenheit, und jetzt, angesichts der ersten Anzeichen einer Erholung, scheint unsere visionäre Kraft und der feste Glaube an die Änderung unserer Marschrichtung belohnt zu werden. Natürlich war unsere Entscheidung, 2006 in das Segment der Erdbewegung einzusteigen, nicht leichtsinnig, sondern das Ergebnis einer sorgfältigen Marktanalyse in einem komplexen und damals unterschätzten Segment mit einigen wenigen Premium-Playern einerseits und kleineren Organisationen andererseits – meist asiatischer Herkunft mit eindeutig schwacher Produktqualität.

Wie der Name schon sagt, ist Earthmax eng mit dem Gelände verbunden, auf dem der Reifen arbeitet – der Erde. Eine raues Umfeld, dem jedes Produkt aus dem Sortiment fähig ist, sich zu stellen und es zu meistern. Earthmax ist ein Werkzeug, aber auch Ihr Partner bei den anspruchsvollsten Einsätzen, der Sicherheit, Leistung und Qualität sowie Zeit- und Kostenersparnis gewährleistet. Ein wahrer Vertreter unserer Unternehmensgeschichte und -werte. Einige Premium-Features dieses Reifenprogramms zeigen eine überraschende Ähnlichkeit mit unseren strategischen Entscheidungen. Eines der Markenzeichen von Earthmax ist seine große Aufstandsfläche. Einen Fußabdruck oder eine Fußspur zu hinterlassen – d. h. einen Eindruck – war schon immer das Ziel von BKT. Mit anderen Worten: in Richtung unseres Marktes, ein Zeichen zu setzen, ein Bezugspunkt und Wegweiser zu sein, ohne Barrieren zu fürchten, und stets einen Schritt voraus zu sein.

Unter Widerstand versteht man im wörtlichen Sinne die Fähigkeit, Belastungen wie Kräften, Schnitten, Verschleiß, Hitze oder anderen widrigen Umständen standzuhalten. Auf unser Unternehmen angewandt, ist es die Fähigkeit, sich jeder Situation und jeder Hürde zu stellen und diese zu überwinden. Ein weiteres Merkmal ist Robustheit. Für einen Reifen bedeutet das, stark und kraftvoll zu sein, um das Fahrzeug und seine Bewegungen zu unterstützen. In ähnlicher Weise sehen wir den Marktansatz von BKT. Robust zu sein bedeutet, aufrecht zu bleiben und möglichen Gegenangriffen standzuhalten – manchmal sogar unfairer Art – und für jede Veränderung bereit zu sein. Auch Traktion ist ein weiteres wichtiges Merkmal, das keiner Erklärung für einen Reifen bedarf. In unserer Unternehmenswirklichkeit zeigt diese Metapher die Fähigkeiten und Konzepte der BKT-Führung, die Vorreiter ist und immer einen Schritt vorausdenkt. Das nächste Plus ist die Vielseitigkeit. Dies ist Ausdruck von BKTs Fähigkeit, sich an jedes Umfeld, an alle Branchen anzupassen – wie Sie sich vielleicht erinnern werden, war unser Unternehmen in der Vergangenheit zunächst erfolgreich in der Textilbranche tätig. Vielseitig sein bedeutet, flexibel, kooperativ, tolerant und locker zu sein. Trotz seiner Abmessungen und der imposanten Bauweise der Fahrzeuge ist Stabilität ein Muss für das gesamte Earthmax-Programm – eine wichtige Eigenschaft, die zu weiteren Vorteilen wie Sicherheit und Zuverlässigkeit führt. Dasselbe gilt für einen Manager, der seine tägliche Arbeit so erledigen muss, dass er denjenigen, die ihm vertrauen und sich auf ihn verlassen, Stabilität garantiert. Dieses Attribut bedeutet auch, zur Marktstabilität beizutragen, da Unternehmen einen festen Bezugspunkt brauchen, auf den sie sich verlassen können.

Eng verbunden mit Stabilität ist die Straßenlage – die perfekte Balance auf jedem Terrain. Und in der Wirtschaft ist es die Eigenschaft, Versprechen zu halten, an Überzeugungen und Werten festzuhalten, um sowohl vertrauenswürdig als auch konsequent zu bleiben. Beständigkeit ist ein offensichtliches Merkmal von Reifen – das Ergebnis von Know-how, Fähigkeiten, Fachwissen und Forschung in fortschrittliche Technologien. Ebenso erfordert ein gesundes Unternehmen Vertrauen und Mut und eine starke Leidenschaft, die aus unserer Arbeit erwächst und darauf abzielt, langfristig und zum Nutzen unserer Anwender zu agieren. Und schließlich Komfort – ein großer Vorteil, der sich natürlich auf das Wohlbefinden des Fahrers bezieht. In unserer Unternehmensphilosophie bezieht er sich auf die Aufmerksamkeit, die wir unseren Mitarbeitern schenken, ihre Lebensqualität, ihr Wohlbefinden und das Gemeinwohl.

Als Konsequenz muss ich die BKT-Stiftung erwähnen, die seit langem karitative Aktivitäten zugunsten von Menschen unterstützt, beispielsweise Ernährungsprogramme sowie Bildungsprojekte zugunsten von Mädchen und Kindern oder humanitäre Aktionen weltweit. Nur große Projekte gehen Hand in Hand mit großen Motiven, und große Motive erfordern große Stärke. Deshalb sind die Abmessungen unserer Reifen schlicht „groß“. Sie erinnern uns daran, dass nichts gegeben und einfach ist, denn jeder Reifen ist das Ergebnis unermüdlicher Forschung und eines starken Wunsches nach Verbesserung. Er ist auch das Ergebnis einer neuen Herausforderung, die angenommen wurde, um die Führung zu übernehmen und Versprechen zu halten. Bei alledem werden wir zukünftige Generationen nicht vergessen. Es ist unsere Pflicht, diese Werte, die heute uns und unser Geschäft leiten, so zu vermitteln, dass die neuen Generationen über die richtigen Instrumente verfügen werden, um unseren Weg fortzusetzen, neue Ideen und neue Ansätze auf den Markt zu bringen. Dabei sollen sie – so wie wir es getan haben – den Glauben an unsere Geschichte und Rolle sowie das zugrunde liegende Engagement und die Leidenschaft im Hinterkopf behalten.”

 

 

Text: David Kern, Manfred Zwick

Bilder: Treffpunkt.Bau, BKT

About the Author:

Schreibe einen Kommentar