M.U.B.E. – der Express für Ersatz- und Verschleißteile

M.U.B.E. – der Express für Ersatz- und Verschleißteile

Jülich. Knallhart und selbstzerstörerisch ist der Job der Prallmühlen, Backen- und Kegelbrecher, die mit Urgewalten Fels zu Schotter, Split und Sand zermahlen. Im abrasiven Dauerfeuer ermüden selbst die stärksten Stähle. Verschleiß gehört beim Brechen und auch beim Sieben zum Geschäft – und doch kommt der Defekt stets ungelegen und dann drängt die Zeit. Auf solche Notfälle spezialisiert ist M.U.B.E. Geschäftsführer Mehmet Uygun ist seit 20 Jahren im Verschleiß- und Ersatzteilgeschäft, seit 10 Jahren selbstständig und hat die Teile auf Lager, die den lahmen Kolossen wieder zu frischem Biss verhelfen. Höchste Qualität, kürzeste Lieferzeiten und beste Verfügbarkeit verspricht Uygun seinen Kunden. Wie das funktioniert, erläutert er Franz Nieberle und Peter Hebbeker von Treffpunkt.Bau im persönlichen Gespräch.

 

Was steht hinter M.U.B.E.?

Mehmet Uygun: Zunächst einmal ich (schmunzelt). M.U.B.E. steht für Mehmet Uygun Baumaschinen Equipment. Gestartet in die Selbstständigkeit bin ich 2009. Damals in einem winzigen 15 m² Büro als ‚Eingetragener Kaufmann‘. Das Geschäft lief von Anfang an sehr gut. Ich hatte zu der Zeit bereits 10 Jahre Erfahrung im Ersatz- und Verschleißteilgeschäft. Viele gute Kontakte halfen mir in der Gründungsphase und schon nach zwei Jahren konnte ich mit meiner Firma umziehen an den aktuellen Standort in Jülich. Dort haben wir stets rund 150 t Teile auf 300 m² Lagerfläche vorrätig. Seit 2015 firmiert M.U.B.E. als GmbH. Seit Anfang des Jahres beschäftige ich einen branchenerfahrenen Außendienstmitarbeiter, um noch näher an unseren Kunden zu sein. Was sich in all dieser Zeit nicht geändert hat: Der Kunde steht bei M.U.B.E. stets im Vordergrund. Die Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Ich bin ehrlich und zuverlässig. Das wissen und schätzen meine Kunden und darauf basiert letztlich der Erfolg von M.U.B.E. Es motiviert mich unheimlich, wenn Kunden mir vertrauen und über so viele Jahre immer wiederkommen.

 

Welche Produkte und Dienstleistungen bietet M.U.B.E. an?

Mehmet Uygun: Wir handeln mit Ersatz- und Verschleißteilen für Sieb-, Brech- und Recyclinganlagen. Wir haben uns dabei nicht auf spezielle Marken festgelegt. Natürlich sind Anfragen für Maschinen gängiger Marken wie Metso, Kleemann, Sandvik, Powerscreen oder Finlay häufiger und stellen unser Hauptgeschäft dar. Aber wir führen selbstverständlich auch Teile aller anderen Hersteller. Sollte ein Teil bei uns wirklich nicht lagernd sein, wissen wir aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung, wo es schnellstmöglich verfügbar ist. Unsere Kunden sind mit ihren Maschinen weltweit aktiv und wir liefern entsprechend in alle Länder rund um den Globus. Neu bei M.U.B.E. im Programm sind die raupen- und radmobilen Förderbänder der Marke Screencore. Diese leistungsfähigen und zuverlässigen Maschinen können ab sofort über uns bezogen werden.

 

Teileservice für alle Marken bedeutet eine Unmenge an unterschiedlichen Artikeln. Wie behalten Sie den Überblick?

Mehmet Uygun: Ich weiß dank meiner 20-jährigen Erfahrung sehr genau, welche Teile häufig nachgefragt werden. Diese Teile sind bei uns immer lagernd und sofort verfügbar. Wir haben etwa 500 Bestandskunden. Einen Großteil von ihnen und auch ihre Maschinenausrüstung kenne ich seit vielen Jahren. Daher kann ich sehr gut abschätzen, welche Bauteile ich auf Lager legen muss, um meine Kunden stets zufriedenzustellen. Pro Jahr liefern wir mindestens 500 t Verschleißteile.

 

Ersatz- und Verschleißteile gibt es auch beim Anlagenhersteller. Welche Vorteile hat der Unternehmer, wenn er bei M.U.B.E. bestellt?

Mehmet Uygun: Der Kunde bekommt bei uns den günstigeren Preis, sowohl bei Ersatz- als auch bei Verschleißteilen. Mit Verschleißteilen werden wir direkt von den Gießereien in großen Mengen beliefert. Den Preisvorteil können wir an unsere Kunden weitergeben. Mit unserer Stammgießerei arbeite ich seit 20 Jahren zusammen, also schon zu meiner Zeit als Angestellter. Wir bekommen dort eine hervorragende Qualität zu sehr guten Preisen. Das und die kurzen Wege hier in der Firma wissen unsere Kunden zu schätzen. Wer bei M.U.B.E. anruft, hat mich am Telefon und ich kann sofort entscheiden, ohne Rücksprache nehmen zu müssen. Der Kunde bekommt umgehend eine Antwort, auf die er sich verlassen kann. Das spart die kostbare Zeit unserer Kunden, was wichtig ist, denn vor allem der Zeitaspekt ist in unserer Branche in den vergangenen Jahren immer kritischer geworden.

 

M.U.B.E. feiert 10-jähriges Bestehen. Was planen Sie für die Zukunft Ihres Unternehmens?

Mehmet Uygun: Mein nächstes Ziel ist eine eigene große Halle mit angeschlossenem Bürokomplex. Um entsprechende Flächen hier in Jülich haben wir uns bereits beworben. Wir möchten unsere bestehenden Kunden mit der bewährten Qualität weiterhin bedienen und darüber hinaus neue Kunden gewinnen. Dazu werden wir unser Markenportfolio stetig ausbauen. All das wird Schritt für Schritt geschehen, ohne die Bodenhaftung zu verlieren. Ich möchte weiterhin für jeden Kunden persönlich ansprechbar sein und beste Qualität zu vorteilhaften Preisen auf kurzen Wegen liefern. Das ist die solide Basis unseres Erfolgs und daran wird nicht gerüttelt.

 

 

Text: Franz Nieberle und Peter Hebbeker

Bild: M.U.B.E

About the Author:

Schreibe einen Kommentar