Liebherr – Morrow entscheidet sich für fünf Liebherr-Turmdrehkrane

Liebherr – Morrow entscheidet sich für fünf Liebherr-Turmdrehkrane

Fünf Liebherr-Turmdrehkrane 542 HC-L 18/36 trugen maßgeblich dazu bei, dass das neueste Wahrzeichen von Las Vegas von Grund auf Gestalt annimmt. Morrow entschied sich für die Liebherr-Verstellauslegerkrane aufgrund ihrer starken Leistung und schnellen Hubgeschwindigkeiten. Am Nordende des weltberühmten Las Vegas Strip gelegen, erreichen die fünf Krane alle eine Hakenhöhe von 209 Metern.

Resorts World Las Vegas ist ein Multi-Milliarden-Dollar-Resort- und Kasinoprojekt, das 2021 eröffnet werden soll. Das neue Hotel und Kasino befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des Stardust Resort and Casino und wird mit seinen zwei Türmen über etwa 3.500 Zimmer und Suiten und mehr als 32.500 Quadratmeter Konferenz- und Festsäle verfügen. Mit Kosten in Höhe von 4,3 Milliarden Dollar wird es das bisher teuerste Projekt seiner Art in Las Vegas sein.

Die 542 HC-L werden für allerlei Bautätigkeiten, wie das Setzen von Stahl, Beton und Schalungen eingesetzt. Verstellauslegerkrane, wie der 542 HC-L 18/36, sind für die Arbeit an besonders hohen Gebäuden oder auf besonders engem Raum konzipiert. HC-L-Krane bieten die Möglichkeit des horizontalen Lastwegs. Beim Bewegen der Last regelt die Steuerung das Hubwerk automatisch so nach, dass der Lasthaken auf horizontalem Weg bewegt wird.

Morrows Kunde, W. A. Richardson Builders LLC aus Las Vegas, wählte die Krane in Zusammenarbeit mit Morrows Team aufgrund ihrer Zuverlässigkeit, der Traglasten und Hubgeschwindigkeiten. Morrows außergewöhnlicher Service inklusive immensem Ersatzteillager machten die Wahl für den Kunden einfach.

„Morrow ist weiterhin führend in der Branche und betreibt eine junge Flotte von Liebherr-Turmdrehkranen“, sagte Peter Juhren, Vice President of Operations bei Morrow. „Unsere starke Beziehung zu Liebherr, gepaart mit unserem Fachwissen in der Turmdrehkranindustrie, garantiert unseren Kunden eine nahtlose Erfahrung. Wir arbeiten weiterhin komplexe Projekte für unsere Kunden aus und sind derzeit an mehreren hochkarätigen Aufträgen dran, darunter das Kernreaktorprojekt des Elektrizitätswerkes Vogtle in Georgia und der neue Microsoft Campus im Bundesstaat Washington.“

Das Unternehmen wurde 1968 von den Brüdern John und Richard Morrow in Salem, Oregon, gegründet und begann mit nur wenigen Turmdrehkranen. Morrow vergrößerte sich erheblich, als das Unternehmen 1979 den Exklusivvertrieb von Liebherr-Turmdrehkranen in Nordamerika übernahm. Morrow zählt heute zu den größten Turmdrehkranunternehmen der Welt. Das Unternehmen hat Erfahrung mit allen Arten von Bauprojekten – Geschäftsgebäude und Hotels, Wohnhäuser und Stadien. Morrow beschäftigt 330 Mitarbeiter und verfügt über eine Flotte von 571 Kranen.

 

 

Text und Bilder: Liebherr

About the Author:

Schreibe einen Kommentar