Hiebenthal Nutzfahrzeuge – Produkt-Highlights zum Fest

Hiebenthal Nutzfahrzeuge – Produkt-Highlights zum Fest

Das 30-jährige Jubiläum sollte im Mai 2020 groß gefeiert werden. Wegen Corona findet das geplante Fest erst nächstes Jahr statt. Dennoch gibt es Grund zu feiern. „Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist extrem wichtig. Ich bedauere es sehr, dass wir durch das Virus dieses Jahr so ausgebremst werden, was Veranstaltungen und Messen betrifft. Umso mehr Kraft legen wir in die Entwicklung und Optimierung unserer Produkte und den Ausbau unserer Servicesparte. Zu unserem 30-jährigen Jubiläum können wir mit einer breiten Palette an einzigartigen Transportlösungen aufwarten“, sagt Frank Hiebenthal.

Die Erfüllung kundenspezifischer Wünsche ist eine besondere Stärke von Hiebenthal Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen beweist, dass Sonderlösungen nicht kompliziert sein müssen. Der Kunde erhält zu seinem maßgeschneiderten Fahrzeug auch ein Komplettpaket an Service und Beratung. „Wir liefern alles rund um unsere Produkte, was außerhalb der Kernkompetenz des Bauunternehmers liegt. Dazu gehört auch unser Experten-Know-how und die tatkräftige Unterstützung im Bereich Zuggutachten und Ausnahmegenehmigung – knifflige und zeitintensive Themen für jeden, der nicht so tief in der Materie steckt wie unsere Transportprofis“, sagt Hiebenthal.

Qualität in Serie

Nicht nur Sonderfahrzeuge gibt es bei Hiebenthal, sondern auch die Serienfahrzeuge der beiden Produktreihen BauCraft und TiefCraft. Die Bezeichnung BauCraft ist reserviert für die Premiummodelle von Hiebenthal. Ein qualitätsförderndes Baukastenprinzip liegt der Produktpalette zugrunde, es existiert jedoch viel Freiraum für kundenspezifische Wünsche an die hochgradig individualisierbaren BauCraft-Fahrzeuge. Die Marke TiefCraft bietet Transportlösungen für Standardaufgaben in besonders robuster Ausführung. „TiefCraft markiert den preisleistungsstarken Einstieg in die Produktwelt von Hiebenthal. Die Fahrzeuge punkten mit einem äußerst soliden Aufbau. In jedem Detail zeigt sich die hohe Handwerkskunst, die jedes unserer ausschließlich in Deutschland gefertigten Fahrzeuge auszeichnet“, so Hiebenthal.

Erstklassiger Service

Hiebenthal betreibt am Standort in Eschwege eine modern ausgestattete Werkstatt, die für alle Arbeiten wie Reparatur, Wartung, Prüfdienst, Fahrzeugbau und Instandhaltung von Nutzfahrzeugen bestens gerüstet ist. Kürzlich hat das Unternehmen im Werkstattbereich in eine neue Prüfstraße investiert, die vom iPad zur Dialogannahme über einen Hightech-Rollenprüfstand mit Achswaage bis hin zum digitalen Scheinwerferprüfstand auf dem neuesten Stand der Technik ist. Ebenfalls Teil der Unternehmensgruppe ist die MAN Service GmbH. Darüber hinaus ist Hiebenthal langjähriger Servicepartner der Firmen Goldhofer, Schmitz Cargobull sowie Toll Collect und bereits seit 2007 auch autorisierter Palfinger Partner.

Fahrzeugkonzepte mit höchstem Kundennutzen

BauCraft STLH18 Plateau heißt der Spezialauflieger für Containertransporte, den Hiebenthalauf der letztjährigen NordBau als Weltneuheit präsentiert hat. Das Containerchassis ist teleskopierbar von 8,5 m auf 12,5 m Länge. „Das bedeutet, das Fahrzeug kann entweder einen 20-Fuß-Container im Lastschwerpunkt transportieren oder einen 40-Fuß-Container aufnehmen. Zudem kann unser Auflieger aber auch zwei 20-Fuß-Container mit einem Abstand von 300 mm transportieren. Anschlusskästen oder Gasanlagen, die am Container stirnseitig befestigt sind, stören daher beim Transport nicht. Außerdem können alle Verriegelungen auf 3 Meter ausgezogen werden“, erläutert Frank Hiebenthal.
Gleichfalls mit einzigartigen Features ausgestattet ist der 4-Achs-Tiefladeanhänger BauCraft TAH40 Plus mit großer Radmulde. Das Tiefbett ist ca. 4.500 mm lang und ermöglicht eine einfache Beladung mit sehr hohen Arbeitsgeräten. „Die Ladehöhe des TAH40 Plus beträgt bei voller Beladung nur circa 650 mm. Damit können problemlos Arbeitsgeräte mit einer Gesamthöhe von bis zu 3.350 mm transportiert werden, ohne befürchten zu müssen, gegen geltende Vorschriften zu verstoßen“, so Hiebenthal und fährt fort: „Besonders stolz sind wir auch auf unsere Bohranlagenkomplettzuglösungen. Für diese sehr spezielle Transportaufgabe gibt es bei uns die optimalen Fahrzeuge.“
Die Tiefladeanhänger TTH18/19 und TTH21 wurden dazu in enger Zusammenarbeit mit Bohranlagenherstellern extra für den Transport dieser sperrigen Maschinen konstruiert. Erhältlich sind ebenfalls Bohranlagenkomplettzuglösungen mit Kofferaufbauten.

Text: David Kern und Peter Hebbeker
Bilder: Hiebenthal Nutzfahrzeuge

About the Author:

Schreibe einen Kommentar