Bohnenkamp – Neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen

Bohnenkamp – Neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen

Die Bohnenkamp AG, Europas führender Großhändler für Reifen und Räder im professionellen Einsatz, hat eine neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Michael Rieken, Vorstand der Bohnenkamp AG, nahm gemeinsam mit dem Osnabrücker Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und weiteren Vertretern der Stadt die neue Anlage in Betrieb.

Verantwortungsvolles Handeln

Insgesamt 2.082 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von rund 750 kWp belegen rund 10.000 m² Dachfläche der Logistikhallen der Bohnenkamp AG. Die hiermit erzeugte Leistung von 700.000 kWh pro Jahr reicht aus, um rund 25 bis 30 % des gesamten Energiebedarfs des Unternehmens zu decken. Dazu Oberbürgermeister Wolfgang Griesert: „Das von Bohnenkamp umgesetzte Konzept zeigt, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sehr gut und effektiv vereinbar sind und setzt damit eine Signalwirkung. Wir würden uns wünschen, dass noch mehr Unternehmen in Osnabrück diesen Weg gehen.“

Wirtschaftlich nachhaltig

Neben einer nachhaltigen Lösung für die Umwelt, stand für Bohnenkamp bei der Planung auch die wirtschaftliche Rentabilität im Mittelpunkt der Entscheidung. Die Gesamtinvestition von rund 700.000 Euro soll sich bei einer geplanten Laufzeit von 30 Jahren nach ca. acht Jahren amortisieren. Dabei können etwa 80 % der erzeugten Energie direkt im Unternehmen verbraucht werden. Hierzu Michael Rieken, Vorstand der Bohnenkamp AG: „Für ein Großhandelsunternehmen wie Bohnenkamp sind die Energiekosten ein wesentlicher Faktor. Mit der neuen Photovoltaikanlage können wir nun rund 25 % unseres Energiebedarfs selbst decken. Diese Autarkie möchten wir im kommenden Jahr durch die geplante Installation einer zweiten Anlage in gleicher Größe auf 40 % erhöhen. Darüber hinaus optimieren wir die internen Arbeitsprozesse für eine effiziente Nutzung der Photovoltaikanlage. Wir prüfen beispielsweise, inwieweit das Laden der Batterien unserer 60 elektrisch betriebenen Gabelstapler von nachts auf tagsüber verlegt werden kann – also in die Zeit, in der unsere Anlage den meisten Solarstrom erzeugt.“
Die Photovoltaikanlage ist ein wichtiger Meilenstein im Klimaschutz- und Nachhaltigkeitskonzept der Bohnenkamp AG. Dazu gehören auch das Heizen mit Erdwärme und die Umrüstung der Hallenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik.

 

Text und Fotos: Bohnenkamp AG

About the Author:

Schreibe einen Kommentar