CLEANline – Der neue Baggerbesen für die Baustelle

CLEANline – Der neue Baggerbesen für die Baustelle

Das Unternehmen CLEANline erweitert sein Sortiment um Aufnahmen für die verschiedenen Baggertypen. Der schnellen Reinigung der Baustellen steht somit endlich nichts mehr im Weg. Zeitraubendes Kehren mit dem Handbesen gehört nun der Vergangenheit an.

Wo gehobelt wird, da fliegen Späne – oder in diesem Fall wohl eher, wo gebaggert wird, da fliegt der Dreck. Jeder kennt es auf der Baustelle, wenn der Bagger loslegt, gibt es Kubikmeter Erdaushub. Es fällt in der Regel auf beiden Seiten des Grabens Aushub an – oder Reste von Schüttgütern nach der Schaufelverladung mit dem Bagger, die nicht auf dem Kipper oder der Pritsche landen. Erdklumpen, die sich von den Baggerketten lösen. – So verteilt sich der Dreck auf der Baustelle.

Ebenso werden auf dem Baustoffhof oder dem Materiallagerplatz unterschiedliche Rohstoffe durch die verschiedenen Fahrzeuge verteilt.

Genau dafür hat das Unternehmen CLEANline Reinigungstechnik den V-Concept Baggerbesen entwickelt. Bestückt mit besonderen Hochleistungsbürsten und einer einzigartigen Kehrgut-Sammelfunktion das perfekte Anbaugerät für jede gängige Baggerart. Einfach zwischendurch den Kehrbesen mit dem Bagger-Schnellwechsler packen und für das schnelle und wirkungsvolle Reinemachen nutzen. Wie man es üblicherweise vom Handbesen kennt – nur eben jetzt in der großen Dimension des Baggers.

Vergleichbar mit der Weiterentwicklung der Handschaufel zum Bagger, konnte nun erfolgreich die Entwicklung vom Handbesen zum Baggerbesen von der Firma CLEANline durchgeführt werden. Mit der gleichen Effizienz, die Sie vom Bagger kennen, kann nun auch der Besen wirksam überall eingesetzt werden. Die bewährten 13 kraftvollen Bürstenreihen in der patentierten V-Bauform sammeln das Kehrgut zur Mitte hin. Laut Hersteller befördern diese u.a. Erde, Schotter oder Sand kraftvoll, sicher und schnell. Die Hochleistungsbürsten haben laut dem Unternehmen eine Standzeit von ca. 800 km, dies entspricht etwa der 4-fachen Standzeit von rotierenden Kehrwalzen.

So kann, ohne den Bagger zu verlassen, einfach der Besen, wie jedes andere Anbaugerät, gepackt werden. Die hydraulische Verriegelung erfolgt mit dem Joy-Stick, so dass durch wenige Schwenkbewegungen das Entstehen größerer Verschmutzungen direkt verhindert wird. Die unterschiedlichen Materialien können sortenrein mit der Sammelfunktion des V-Concept direkt an den Rohstoffhaufen zurückgeführt werden. Dadurch werden Rohstoffe, wie Sand, Schotter Splitt eingespart und die Sortenreinheit bewahrt. – Ein Traum der ganz einfach wahr wird.

Entsprechend schnell ist auch die Amortisation der Anschaffung. Da sich der Kehrbesen so vielseitig und täglich einsetzen lässt, ist die Ersparnis der Arbeitszeit gegenüber Handarbeit entsprechend hoch. Außerdem entstehen aufgrund der robusten und wartungsfreien Konstruktion des Kehrbesens keine Wartungskosten.

Zu erwähnen bleibt noch eine Aktion. Bis zum 31.03.2021 bekommen Kunden jede beliebige Schnellwechselaufnahme zu ihrem neuen V-Concept V9/V13 GRATIS dazu – und das zusätzlich zur Gabelschlupfaufnahme. Somit können sie mit beliebigem Trägerfahrzeug einfach ranfahren, kehren und wieder abstellen.

Das Unternehmen CLEANline ist sich sicher: „Wer einmal damit auf der Baustelle gekehrt hat, der will den Handbesen nicht mehr zur Hand nehmen.“ Deshalb wird auch für den neuen Baggerbesen die Möglichkeit des kostenlosen Tests angeboten. Freundliche und fachmännische Beratung telefonisch oder auch per E-Mail gehören bei CLEANline einfach dazu.

 

Text und Bilder: CLEANline

About the Author:

Schreibe einen Kommentar