Messe München // bauma Mediendialog 2022

Messe München // bauma Mediendialog 2022

Das Super-Event der Baubranche wirft lange Schatten voraus, diesmal besonders weit, denn der bauma Mediendialog, traditionell der Startschuss für die Berichterstattung der internationalen Fachpresse, fand heuer ganze vier Monate vor der in den Oktober verlegten Messe statt. Die konzentrierte Atmosphäre der Tischgespräche nutzten die Firmenvertreter, um Produktneuheiten anzukündigen und ihre Botschaften in den Medien zu platzieren. Schließlich gilt es herauszustechen aus der Masse von über 3.000 Austellern, die trotz pandemie- und kriegsbedingter Hemmnisse auf mehr als eine halbe Million Besucher hoffen.

Der ungewöhnlich frühe Termin des Mediendialogs bedeutete für die Aussteller eine Herausforderung, denn die Entwickler zeichnen, rechnen, tüfteln, schrauben und testen noch mit Hochdruck an den allerneuesten – und oft spannendsten – bauma-Neuheiten. Ebenfalls ungewöhnlich und den derzeit schwierigen Bedingungen geschuldet war die geringe Teilnehmerzahl am Mediendialog. Rund 120 Firmen beteiligten sich und damit nur etwa die Hälfte gegenüber früheren Jahren.
Das neunköpfige Treffpunkt.Bau-Team sammelte auf der Veranstaltung emsig Informationen und wird sie in den folgenden Tagen und Wochen um ein Vielfaches ergänzen – dann auch bereichert um aktuell noch nicht spruchreife Ankündigungen. All das kompakt und übersichtlich verpackt erscheint in der Treffpunkt.Bau-Doppelausgabe August/September, die sich insbesondere der bauma-Vorberichterstattung widmet.
Die Fotostrecke zeigt die positive Grundstimmung, die beim Mediendialog vorherrschte. Der Tenor: Es wird keine normale, aber erneut eine besuchenswerte und erfolgreiche bauma werden.

About the Author:

Schreibe einen Kommentar