Baustoff Recycling Bayern e.V. // Baustoff Recycling Forum 2022 in Augsburg

Baustoff Recycling Bayern e.V. // Baustoff Recycling Forum 2022 in Augsburg

Nach coronabedingter Pause lädt der Baustoff Recycling Bayern e.V. wieder ein zu seinem Baustoff Recycling Forum 2022 am 27. Juli 2022 im Hotel Maximilian’s in Augsburg. Das Baustoff Recycling Forum ist die Jahrestagung des Baustoff Recycling Bayern e.V., die mit jährlich bis zu 150 Teilnehmern aus der Abbruch- und Baustoffrecyclingbranche, der Bauwirtschaft und auch aus der Verwaltung zu Recht als der bayerische Branchentreff in Sachen „Baustoffrecycling“ bezeichnet werden kann.

Auf dem diesjährigen Forum werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich „Baustoffrecycling, Verfüllung und Deponierung“ in Bayern insbesondere im Hinblick auf die Mantelverordnung (Ersatzbaustoffverordnung, neue BBodSchV, Änderung der Deponieverordnung und Gewerbeabfallverordnung) betrachtet, die am 01.08.2023 in Kraft tritt und den Umgang mit Sekundärbaustoffen (d.h. Ersatzbaustoffen, Recyclingbaustoffen, Bodenaushub etc.) für alle am Bau Beteiligten wesentlich verändern wird.

Der Baustoff Recycling Bayern e.V. möchte in Augsburg zudem über die aktuellen Entwicklungen und Praxiserfahrungen in Sachen „R-Beton, rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton“, „Ziegelrecycling“ , „Recycling von Kalksandstein“ und über innovative Aufbereitungs- und Sortiertechniken informieren.

Die Referenten und Referentinnen aus dem bayerischen Umweltministerium sowie der Recycling- und Entsorgungsbranche werden den Teilnehmern sehr wertvolle Hinweise und Anregungen für ihre betriebliche Praxis mitgeben können.

Weiterhin wird Walter Feess aus Kirchheim u. Teck, der Träger des Deutschen Umweltpreises 2016 sowie des baden-württembergischen Umweltpreises 2020, ein Visionär, Vordenker und engagierten Unternehmer sowie Wegbereiter für das Baustoffrecycling und die Kreislaufwirtschaft am Bau die Teilnehmer begeistern.

Text: Baustoff Recycling Bayern e.V., Foto: Archiv

About the Author:

Schreibe einen Kommentar