Goldhofer FTV 550 // Spektakulärer Einsatz in Ecuador

Goldhofer FTV 550 // Spektakulärer Einsatz in Ecuador

Elecaustro S.A., mit Sitz in Cuenca, Ecuador plant und baut den größten Windpark Ecuadors „Parque eólico Minas de Huasachaca“. Der Wind Park in der Provinz Loja verfügt über 14 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 50MW. Für den Transport der Anlagen wurde das Schwertransportunternehmen Transportes Montejo aus Kolumbien beauftragt.

Montejo verfügt in seinem modernen Fuhrpark unter anderem über eine FTV 550, um solche herausfordernden Transporte durchführen zu können. Bei der FTV 550 handelt es sich um eine Transportvorrichtung von Goldhofer speziell für Rotorblätter, die über ein Hubmoment von 550mt verfügt. Damit lassen sich auch lange und schwere Windkraftflügel der neuesten Generation mit einem Rotorblattdurchmesser von bis zu 3,4m transportieren. Der große Vorteil einer solchen Flügeltransportvorrichtung besteht darin, dass sich die Rotorblätter endlos um die eigene Achse drehen lassen, um diese während des Transportes aus dem Wind zu nehmen.  Auch können die Rotorblätter um bis zu 60° angestellt werden, um Hindernisse zu Unter- oder Überstreichen. Dies bringt eine enorme Ersparnis an infrastrukturellen Eingriffen mit sich. In Verbindung mit einem Goldhofer-Schwerlastmodul vom Typ THP/SL transportierte Montejo die 73m langen Flügel für eine 4MW Dongfang Anlage auf das Hochplateau. Besonders in diesem bergigen Gelände spielte die Goldhofer FTV ihr volles Können aus und das Transportteam von Montejo drehte die Windkraftflügel gekonnt am Bergrücken entlang, während sich die Modulkombination den Pass hinaufarbeitete.

 

Über Elecaustro S.A.:

Elecaustro wurde 1999 gegründet und befasst sich mit erneuerbaren Energien. Das Unternehmen leistet einen erheblichen Anteil zur Ecuadorianischen Stromversorgung. Dabei investiert es in verschiedene Projekte wie Wärmekraftwerke, Wasserkraft und Windenergie. Mit dem Windpark-Projekt „Minas de Huasachaca“ wird auf einem Hochplateau in der Provinz de Loja ein 50MW Windpark geschaffen, der aus 14 Windkraftanlagen besteht und eine jährliche Stromversorgung von 90.000 Haushalten ermöglicht.

 

Über Transportes Montejo:

Transportes Montejo ist ein Kran- und Schwertransportunternehmen in der 2. Generation. Mit seinem Hauptsitz in Tocancipá Cundinamarca, Kolumbien, unterhält das Unternehmen Niederlassungen in Kolumbien, Panama, Ecuador und Venezuela.  Über 60 Jahre Erfahrung machen Transportes Montejo zum nationalen Marktführer im Bereich des Spezialtransports. Die Experten für Land- und multimodale Transporte verfügen über eine beträchtliche Flotte an Goldhofer Transporttechnik. Darunter 180 Schwerlastmodule des Typs THP/SL, 2 Selbstfahrer vom Typ PST/SL-E mit 26 elektronisch vielweggelenkten Achsen, 16 Pritschenauflieger für den Transport von Windkraftflüglen sowie Sonderzubehör, darunter die erwähnte Flügeltransportvorrichtung  FTV 550.

 

 

Text- und Bildmaterial: Goldhofer AG

About the Author:

Schreibe einen Kommentar