Rema Tip Top // Effiziente Silosanierung mit "REMAPUR-75"

Schnell, sicher, kostengünstig, nachhaltig – "REMAPUR-75" erweist sich als überlegene Lösung für die Sanierung eines Mischsilos der Ruf Baustoffe. Dank des sprühbaren Verschleißschutzes überholen die Experten von Rema Tip Top in nur dreieinhalb Wochen die abgenutzte Mehrkammer-Siloanlage für eine weitere Betriebsdauer von bis zu 20 Jahren.

Solche Projekte „Made in Germany“ zeigen, wie sich die Baubranche zukunftsfähig ausrichtet. „Ohne die Lösung von Rema Tip Top hätten wir das Mischsilo kurzfristig nicht mehr nach unseren Produktionsanforderungen betreiben können. Wir hätten es durch einen Neubau ersetzen müssen“, erläutert Karl Ruf, Eigentümer von Ruf Baustoffe im mittelfränkischen Wassertrüdingen. „Diese Partnerschaft unterstreicht, wie entscheidend innovative Lösungen und technische Expertise für die Effizienz, Zukunftsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit in der Bauindustrie sind.“

Die Rema Tip Top AG verbessert mit ihren Entwicklungen in der Oberflächentechnik den Verschleiß- und Oberflächenschutz stark beanspruchter Anlagen. „Ein wichtiger Aspekt unserer Technologie ist der sprühbare Verschleißschutz, der sich als effektive Methode zur Verlängerung der Lebensdauer von Bauteilen und Maschinen erwiesen hat“, erklärt Peter Jansen, Leiter Oberflächentechnik OFT der Rema Tip Top West in Kamen. Der hochelastische Beschichtungswerkstoff auf Polyurea-Basis bietet eine hohe Beständigkeit gegen Verschleiß, Abrieb, Korrosion, chemische Angriffe und andere schädliche Einflüsse.

Modernste Technologie und ein starker Fokus auf Qualitätssicherung zeichnen die maßgeschneiderten Lösungen aus, die Ruf Baustoffe anbietet. Vorgefertigte Komponenten, die vor Ort nur noch montiert werden müssen, ermöglichen kostensparendes Bauen. Die hochwertigen, individuellen Betonteile werden computergesteuert in den spezialisierten Werken produziert. Ein längerfristiger Ausfall von Kapazitäten wäre nur schwer zu kompensieren. Dies ist die herausfordernde Ausgangslage, als ein Mehrkammersilo am Ruf-Standort Wassertrüdingen eine starke Sanierungsbedürftigkeit durch Abnutzung und Rost zeigt. Als nachhaltige Alternative zu einem teuren, langwierigen Neubau sucht das Unternehmen deshalb einen Partner mit der nötigen Expertise und Technologie, um das Silo sicher zu sanieren und gleichzeitig die Ausfallzeit der gesamten Produktion möglichst gering zu halten. Nachdem die Suche nach einem qualifizierten Sanierer zunächst erfolglos geblieben war, kommt Rema Tip Top ins Spiel. Die Experten aus Kamen nehmen die schwierige Herausforderung an und bieten Ruf Baustoffe eine umfassende, effiziente Lösung aus einer Hand.

Rema Tip Top plant die gesamte Sanierung, mobilisiert spezialisierte Partner für die Blech- und Stahlarbeiten und trägt abschließend seine fortschrittliche PU-Sprühbeschichtung auf. "REMAPUR-75" ermöglicht die schnelle und vollständige Sanierung des Mehrkammersilos in nur dreieinhalb Wochen. Dabei behandeln die Experten von Rema Tip Top 1.500 Quadratmeter Fläche mit 15.000 Kilogramm Sprühbeschichtung. Die Stärken des PU-Materials sind unter anderem: nahtlose Anwendung, Anpassungsfähigkeit an verschiedene Untergründe, adaptierbare physikalische Eigenschaften, schnelle Aushärtung und hohe Haltbarkeit.

 

Text und Bildmaterial: Rema Tip Top

Anzeige

Kurt König Bannerwerbung Juli 2024

Anzeige


Anzeige

Sensorlösungen für mobile Arbeitsmaschinen

Social Media

Aktuelle Ausgabe

Anzeige

Die SAF-Holland SE stellt Achsen für LKW-Anhänger sowie Federungssysteme, Sattel- und Anhängerkupplungen, Scheibenbremsen, Königszapfen und Stützwinden her.

Newsletter

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Treffpunkt.Bau-Newsletter.

Erfahren Sie brandaktuelle Meldungen aus erster Hand. Zudem erhalten Sie mit der Anmeldung zum Newsletter kostenfreien Zugang zu unserem E-Paper.