IBC-Hochdruck // Sofort einsatzbereit: Effizientes Reinigen mit Hochdruck

Die mobilen Hochdruckreiniger brauchen weder Wasser- noch Stromanschluss für volle Leistung. Der Profi-Hochdruckreiniger mit 230 bar ist sofort einsatzbereit, ohne langen Auf- und Abbau. Auch große Flächen sind kein Problem – mit 1.000 l Wassertank und 20 m Schlauch ist der IBC-Hochdruckreiniger extrem flexibel einsetzbar. Eine Dreckfräse sowie ein Wasserfilter zum Schutz des Verdichters sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Der IBC-Hochdruckreiniger besticht durch einzigartige Vorteile. Das mobile Pumpenaggregat ist aufgebaut auf einem feuerverzinkten Gestell mit Kran-Anschlagösen und Gabelstapler-Aufnahme.

 

Power und Ausdauer

Die Leistung erzeugt ein äußerst zuverlässiger, 14 PS starker Vanguard Industriemotor. Das Anlassen per Seilzugstarter funktioniert immer. Das Hochdruckpumpenaggregat liefert 230–265 bar. Ein einfaches Filtersystem vor dem Aggregat schützt es vor Verschmutzung. Der 20 m lange Hochdruckschlauch ist praktisch verstaut auf einer Schlauchtrommel. Zur Serienausstattung des IBC-Hochdruckreinigers zählen auch eine Flachstahldüse und eine Dreckfräse. Bei einem maximalen Durchsatz von 960 l/h ermöglicht der 1.000 l fassende Wassertank Arbeitszeiten von über einer Stunde ohne Unterbrechung. Mit dem mitgelieferten 20 l Benzinkanister und vollem 6,2-l-Tank des Motors reicht der Kraftstoff für mehr als einen Arbeitstag.

 

Eine Lösung für viele Aufgaben

Aufladen, Befestigen (Kranösen) und überall betreiben ohne Strom und Wasseranschluss ist das Einsatzmotto des immer bereiten IBC-Hochdruckreinigers. Er befreit Ketten, Fahrzeuge, Maschinen, Hebebühnen vor Ort effizient vom Dreck. Auch durch Baufahrzeuge verschmutzte Straßen und Baustellenausfahrten nimmt er vor die Düse. Kommunen nutzen das Gerät beispielsweise zum Reinigen und Desinfizieren von Bushaltestellen und Spielplätzen. Noch vielseitiger wird der IBC-Hochdruckreiniger durch den Einsatz von Zusatztools. Erhältlich ist ein Abbruch- und Feuerwehrtool, um den Staub beim Abbruch mit Hochdrucknebel einzufangen, bzw. für die Feuerwehr zur Bekämpfung von Waldbränden. Der Hochdruckschlauch ist bis 120 m mit einem Schlauchwagen verlängerbar. Das Wasser- und Schlammsaugtool kann Schmutzwasser und kleine Steine mit Kapillarwirkung ohne zusätzliche Pumpe saugen mit einer Leistung von bis zu 18.000 m³/h. Ideal zum Abpumpen von Kellern oder Baustellengruben. Der IBC-Hochdruckreiniger beherrscht auch das Wassersandstrahlen mit Quarzsand. Eine sehr wirkungsvolle und zugleich kostengünstige Methode, um Maschinenteile zu entrosten bzw. zu entlacken. Es wird dazu nur Quarzsand benötigt.

 

Immer das richtige Gerät

IBC-Hochdruckreiniger sind in verschiedenen Leistungsklassen verfügbar mit 180 bar (Diesel-Hochdruckreiniger, 230 bar (Benzin-Hochdruckreiniger) und 350 bar (Benzin-Hochdruckreiniger). Ebenfalls erhältlich sind das IBC-Forest-Fire-System mit 230 bar, ein Benzin Bewässerungssystem mit 245 l/min und ein hydraulisch angetriebener Hochdruckreiniger mit 210/350 bar für Unimog oder Lkw mit Anbauplatte und Wassertank auf der Ladefläche. Das Leergewicht der IBC-Hochdruckreiniger liegt bei 275–300 kg, mit 1.000 l Wasser bei 1.275–1.300 kg je nach Ausstattungsvariante. Die Hochdruckreiniger werden bis auf die Pumpenaggregate und Anbauteile komplett von IBC-Hochdruck in Hüttisheim gefertigt.

 

Technische Details: 230 bar Hochdruckreiniger

Leistungsdaten

  • Motor: Vanguard 25V000 Briggs & Stratton
  • Arbeitsdruck: 230 bar
  • Maximaler Druck: 260 bar
  • Fördermenge maximal: 16 l/min | 960 l/h
  • Maximale Zulauftemperatur: 60 °C

Geräuschemission

  • Schalldruckpegel: 89,4 dB(A)
  • Schallleistungspegel: 103 dB(A)

Abmessungen und Gewichte

  • L x B x H: 1.850 x 1.040 x 1.500 mm
  • Gewicht: leer: ca. 275 kg – voll: ca. 1.300 kg

 

Text- und Bildmaterial: IBC-Hochdruck

Anzeige

FRD Furukawa - Anzeige Produktauswahl

Anzeige

Rototilt Banner Februar 2024