Gipo // Bewährte und kompakte Prallbrechanlagen

Seit 50 Jahren entwickelt sich die Emil Gisler AG/ Gipo AG mit innovativer Kraft zu einem weltweit renommierten Unternehmen. Der Hersteller vereint langjährige Erfahrung und Wissen auf dem Gebiet von Aufbereitungsanlagen, welche speziell für die Steine-, Erden- und Recyclingindustrie hergestellt werden.

Als Pioniere auf diesem Gebiet haben Gipos Ingenieure die Weiterentwicklung von Komponenten und Maschinentypen entscheidend mitgestaltet. Flexibilität steht im Vordergrund der Firmenphilosophie und so werden laufend technische Innovationen in die Anlagen eingebracht und zwar in kürzester Zeit.

 

Hohe Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit

Die Gipo-Anlagen zeichnen sich besonders durch ihre hohe Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Verfügbarkeit aus. Hinzu kommt ein enormes Leistungsvermögen, gepaart mit einer robusten, kompakten Bauweise – die Langlebigkeit der Gipo-Anlagen ist geprüft und bewährt. Darüber hinaus sorgen die hochwertigen Komponenten und die wartungsfreundliche Konstruktion für eine einfache und unkomplizierte Bedienung. Der Umwelt zuliebe werden die Anlagen bereits seit mehreren Jahren mit Dieselmotor entsprechend den neusten Abgasnormen ausgerüstet, womit sie dem aktuellsten Stand der Entwicklung auch für die Zukunft entsprechen. Als ökologiebewusster Anlagenhersteller und der Umwelt zuliebe wird ein großer Wert auf umweltfreundliche Maschinen gelegt.

 

Wichtiger Treffpunkt der Recyclingbranche

Ende April trifft sich die Recycling- und Tiefbauwirtschaft in der Messe Karlsruhe. Die RecyclingAKTIV (RATL) ist seit Jahren fest im Messekalender von Gipo verankert. Sie ist für den Schweizer Hersteller ein wichtiger Treffpunkt für Kunden und Interessenten aus dem süddeutschen Raum. Stolz präsentiert Gipo dort in diesem Jahr die robuste und wirtschaftliche raupenmobile Prallbrechanlage mit Siebeinheit GIPO P 090 GIGA. Der raupenmobile Prallbrecher überzeugt durch seine kompakte Bauweise, das niedrige Transportgewicht und die 2-Deck-Vorabsiebung. Die Anlage ist mit der Prallmühle P 90, dem bewährten Brecheraustrag mit Austragsrinne, einer großen und sehr leistungsfähigen Nachsiebmaschine 1.300 × 3.000 mm und integrierter Überkornrückführung ausgestattet. Die Anlage überzeugt als Gesamtpaket mit vielen kundenspezifischen technischen Highlights. Interessenten können Gipo am Stand F436 im Freigelände besuchen und sich dort über die neuesten Innovationen und Entwicklungen informieren. Gipos Außendienstmitarbeiter und die Vertretung Apex Fördertechnik freuen sich auf viele spannende Begegnungen und Gespräche. Vor Ort können sich die Besucher vom hervorragenden Service und der Gastfreundschaft von Gipo und Apex überzeugen.

 

TiefbauLIVE & RecyclingAKTIV 2023: Multifunktionsgelände P3 / F436

 

Text- und Bildmaterial: Gipo

Anzeige

Rototilt Banner Februar 2024

Anzeige

FRD Furukawa - Anzeige Produktauswahl