Hamm // Walzenzüge mit German Design Award Special Mention ausgezeichnet

Die Walzenzüge HC 110(i) - HC 250(i) von Hamm erhalten die "Special Mention", die für bemerkenswerte Designleistungen verliehen wird. Die 11 bis 25 t schweren Modelle überzeugten die Fachjury mit einem durchdachten Plattformkonzept, leisem und umweltfreundlichem Betrieb sowie ihrer innovativen Kabinengestaltung und hohen Bedienerfreundlichkeit.

Der international anerkannte German Design Award gilt als einer der angesehensten Preise in der Designlandschaft. Er identifiziert maßgebliche Gestaltungstrends und zeichnet herausragendes Produktdesign, Kommunikationsdesign und Architektur aus. Die Jury setzt sich aus renommierten Designexpertinnen und -experten aus zwölf verschiedenen Ländern und Bereichen zusammen und legt höchste Ansprüche an die Ermittlung der Preisträgerinnen.

Dr. Axel Römer, Leiter Entwicklung und Konstruktion, Hamm AG, zeigte sich nach Bekanntgabe der Wahl erfreut: „Wir sind äußerst stolz auf den Preis, denn er bestätigt unser Engagement für herausragendes Design und unterstreicht die Innovationskraft unserer Produkte.“ Mit der neuerlichen Auszeichnung kann der Verdichtungsspezialist auf inzwischen mehr als 40 Designpreise blicken.
 

Text und Bildmaterial: Hamm

Anzeige

Sensorlösungen für mobile Arbeitsmaschinen

Anzeige

FRD Werbebanner Mai 2024 (bm)

Social Media

Aktuelle Ausgabe

Anzeige

Kardex Deutschland GmbH - Werbebanner Juni 2024  bis Juli 2024 (BM)

Newsletter

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Treffpunkt.Bau-Newsletter.

Erfahren Sie brandaktuelle Meldungen aus erster Hand. Zudem erhalten Sie mit der Anmeldung zum Newsletter kostenfreien Zugang zu unserem E-Paper.