Internationaler Presseevent in Finnland

Anfang März lud das Unternehmen Avant Tecno Oy zum Presseevent in seinem finnischen Stammhaus. Auch Treffpunkt.Bau war, als Teil der geladenen Presse, live vor Ort. Auf der Veranstaltung wurden die Exponate, die zur Bauma in München präsentiert werden, schon vorab den Anwesenden gezeigt. Unter anderem die neue 200er Serie und die e-Serie. Es war nicht nur eine rein theoretische Veranstaltung, sondern die Teilnehmer konnten die Maschinen sowohl im Indoor- als auch im Außengelände auf Herz und Nieren prüfen.

Unternehmens-Expansion

Das Unternehmen hat erst kürzlich das benachbarte Grundstück, ein 44.000 m² großes Areal mit einem ehemaligen Industriegebäude der Pilkington NSG, erworben. Mit dieser Transaktion wird das das bisherige Avant Fabrikgelände verdoppeln. „Wir waren in einer Situation, in der wir unsere Räumlichkeiten auf jeden Fall erweitern mussten. Für einige unserer Arbeitsgebiete wurden die vorhandenen Anlagen einfach zu klein. Dieser Immobilienkauf ermöglicht es uns, Teile unseres Betriebs schnell und ohne größere Verzögerungen für die Produktion zu verlegen und Platz für Neues zu schaffen”, er-läuterte Jani Käkelä, Verkaufsdirektor von Avant Tecno Oy.

Wachstum in den USA

Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation in Europa und besonders in Russland ist der Umsatz des Unternehmens in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr, das im September 2015 endete, belief sich auf insgesamt 82 Millionen Euro – der höchste Umsatz in der Geschichte des Unternehmens. Auf Konzernebene übertraf der Umsatz zum ersten Mal die 100 Millionen Euro Marke. Die Avant Multifunktionslader sind aktuell in mehr als 50 verschiedenen Ländern im Einsatz. Einer der Gründe für diesen Erfolg ist auch die Vielseitigkeit und der Umfang des Marketings. „Wir glauben an ein Wachstum von jährlich mindestens 5 %. Das Ziel ist, unser Wachstum in Europa auf etwa diesem Niveau zu halten. Eine Steigerung suchen wir in den USA, wo wir vor ca. 3 Jahren unsere Tochtergesellschaft Avant Tecno USA gegründet haben”, so Käkelä.

Highlight zur Bauma

Zum 25-jährigen Firmenjubiläum wird Avant Tecno auf der Bauma seine neue 200-Serie vorstellen. Diese Serie ist ein passendes Werkzeug für Fachleute an Orten und Bereichen, wo Platzverhältnisse begrenzt und leichte Maschinen notwendig sind und zeitgleich eine hohe Leistung benötigt wird. Selbst kleinere Abbrucharbeiten können die kompakten Lader meistern. Eine der wichtigsten technischen Neuerungen der neuen Avant 200-Serie bietet das Chassis. Die Maschine ist 20 mm breiter und 60 mm länger als ihr Vorgänger, was unter anderem die Stabilität verbessert. Der Bediener kann im Fahrerbereich vor allem eine bessere Ergonomie und geräumigere Beinfreiheit feststellen. Dank des neuen Chassis gibt es auch mehr Stauraum für Werkzeuge und Zubehör.

Anzeige

Rototilt Banner Februar 2024

Anzeige

FRD Furukawa - Anzeige Produktauswahl