Hausmesse wird zum Festival der Anhänger

(mz) – Gersthofen. Ein „Festival der Anhänger“ veranstaltete Humbaur, einer der größten europäischen Hersteller für Fahrzeuganhänger, am 28. und 29. April 2017 auf seinem Firmengelände in Gersthofen. Im Mittelpunkt des Events, zu dem auch die Treffpunkt.Bau-Redaktion eingeladen war, standen Schwerlastanhänger, für die eigens eine Abverkaufsaktion konzipiert wurde. Die „schweren Jungs“ von 5 bis 50 Tonnen nehmen problemlos Bagger, Radlader und große Baumaschinen huckepack. Ebenso können mit diesen Spezialan­hängern Arbeitsgeräte und Materialien sicher und komfortabel transportiert werden.

Gezeigt wurden auf der 17.000 m² großen Ausstellungsfläche rund um das Stammwerk alle Anhänger und Transportlösungen aus der Humbaur Produktpalette. Interessenten erhielten an den beiden Ta­gen nicht nur Infos aus erster Hand, sondern auch eine professionel­le Beratung zu allen Neuheiten und Angeboten.

Vielseitiger Dreiseitenkipper

Der neue HTK 19 Tandem-Dreiseitenkipper erfüllt alle Anforderun­gen eines vielseitig einsetzbaren Transportanhängers. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 19 Tonnen und einer massiven Brü­cke mit Längs- und Querverstrebungen eignet er sich nicht nur für Schüttgüter wie Erde, Sand, Kies und Beton, sondern auch für Bau­materialien wie Ziegelsteine und Betonquader. Hinzu kommt, dass der HTK 19 bei jedem geeigneten Lkw angehängt werden kann. Seine Fahr- und Kippeigenschaften machen ihn zu einem unver­zichtbaren Helfer bei Heavy Duty Einsätzen – und das bei einem ver­hältnismäßig geringen Eigengewicht von 3.980 kg in der Standard­ausführung. Serienmäßig verfügt der HTK 19 über verstärkte SAF CD Achsen mit Trommelbremse sowie über eine elektronisch gesteuer­te Luftfederung mit Stoßdämpfern, die für Kippstabilisierung sorgt. Die Prüfanschlüsse für Druckluftanlage und Verbindungsschläuche sind mit vertauschsicheren Druckluftkupplungsköpfen ausgestattet. Das EBS-Bremssystem mit Federspeicher Feststellbremse und 24 Volt EBS-Anschlussstecker verfügt über einen automatischen Blo­ckierverhinderer (ABV).

Ein Alleskönner: Der Tandem-Tieflader

Für vielfältige Einsätze geeignet und flexibel in der Handhabung ist der Tandem-Tieflader HS 654520 BS. Der HS ab 5,0 Tonnen bietet ein Innenmaß von ca. 4.500 mm x 2.000 mm x 330 mm sowie ein zuläs­siges Gesamtgewicht von 6.500 kg bei einer Nutzlast von ca. 4.800 kg. Für optimale Stabilität und Sicherheit sorgt der im Tauchbad feuerverzinkte Rahmen. Durch die niedrige Bauweise bietet der HS außerdem einen flachen Auffahrwinkel. Maschinentransporte lau­fen so problemlos. Die Seiten- und Stirnwände sind feststehend, tra­gend und ebenfalls im Tauchbad feuerverzinkt. Das feuerverzinkte Zugrohr ist über eine Kurbel höhenverstellbar. Somit kann der Tiefla­der auch von verschiedenen Zugmaschinen mit unterschiedlichen Kupplungshöhen gezogen werden. Die im Brückenboden integrier­ten Verzurrrmöglichkeiten garantieren optimale Ladungssicherung.

Anzeige

FRD Werbebanner Mai 2024 (bm)

Anzeige

Sensorlösungen für mobile Arbeitsmaschinen

Social Media

Aktuelle Ausgabe

Anzeige

Kardex Deutschland GmbH - Werbebanner Juni 2024  bis Juli 2024 (BM)

Newsletter

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Treffpunkt.Bau-Newsletter.

Erfahren Sie brandaktuelle Meldungen aus erster Hand. Zudem erhalten Sie mit der Anmeldung zum Newsletter kostenfreien Zugang zu unserem E-Paper.