Sennebogen – Investition über 25 Millionen Euro

„Die 25 Millionen Euro, die wir in unser neues Customer Service Center investieren werden, sind gut überlegt und von langer Hand geplant. Wir brauchen die zusätzlichen Kapazitäten und werden den Bau der zwei neuen Bürogebäude, der Hallen und des Ersatzteillagers trotz der aktuellen Corona-Krise bis Mai 2021 erfolgreich beenden“, so Erich Sennebogen, Geschäftsleitung Sennebogen Maschinenfabrik.

Am 10. Juli 2020 fand die offizielle Grundsteinlegung für das neue Sennebogen Customer Service Center am neuen Standort in der Gemeinde Steinach im Landkreis Straubing statt. Baubeginn war bereits im April 2020. Mit der Grundsteinlegung wurde das Vorhaben nun auch den anwesenden Pressevertretern sowie der Öffentlichkeit vorgestellt.

Fertigstellung bis Mai 2021 geplant

Am neuen Standort, der bis Mai 2021 in Betrieb gehen soll, bündelt Sennebogen zukünftig die Serviceaktivitäten aus den Bereichen Ersatzteilwesen, Kundendienst und der Sennebogen Vertriebs GmbH & Co. KG. Auf einer Grundstücksfläche von 87.000 m² entstehen dazu zwei Bürogebäude, großzügige Hallen und ein hochmodernes Ersatzteillager. Zusammen mit Vertretern aus Politik und den beteiligten Baufirmen baten die Gesellschafter Erich und Walter Sennebogen mit dem symbolischen Akt der Grundsteinlegung um einen guten Verlauf für das 25 Millionen Euro Investment. Generalunternehmer Bau ist die Firma Max Bögl. Geplant und koordiniert wird das Bauvorhaben durch die Koch Gruppe als Generalplaner, und wie zu erwarten kommen für die einzelnen Bauschritte auch die hauseigenen Sennebogen Krane zum Einsatz.

Alle kunden- und serviceoerientierten Geschäftssbereiche an einem Standort

Auf der Baustelle vor den Toren Straubings, verkehrsgünstig gelegen am Drehkreuz von Autobahn A3 und Bundesstraße 20, konnten sich die Teilnehmer der Grundsteinlegung schon ein gutes Bild von den Ausmaßen des zukünftigen Neubaus machen. „Wir liegen mit dem Bauvorhaben voll im Plan“, so die Gesellschafter Erich und Walter Sennebogen zur Grundsteinlegung. Derzeit laufen bereits die Erdbauarbeiten und die Gründungsarbeiten für die Gebäude und zur Bodenverbesserung. Erste Fundamente und Betonpfeiler zeugen auch schon von den zukünftigen Ausmaßen des hochmodernen Service Centers. Mit dem Ersatzteilzentrum, dem Kundendienst und der Sennebogen Vertriebs GmbH & Co KG sind zukünftig alle kunden- und serviceorientierten Unternehmensbereiche an einem Standort gebündelt, Synergieeffekte können genutzt werden. Die Verkehrsanbindung bietet beste Zugänglichkeiten für den Bereich Miet- und Gebrauchtmaschinen sowie die internationale Ersatzteillogistik und das Werk liegt günstig zwischen Straubing und Wackersdorf.

Text und Fotos: Manfred Zwick

Anzeige

FRD Furukawa - Anzeige Produktauswahl

Anzeige

Rototilt Banner Februar 2024