Bohnenkamp // Mehr als „nur“ Markenpartner

Das Coreum ist eine europaweit einmalige Plattform für Innovationen – und eine einzigartige Kulisse für Events. Ein offener, unabhängiger Ort, an dem Menschen Technik und Ideen bewegen und sich aus- und weiterbilden. Das Coreum hat viele starke Partner, darunter auch die Bohnenkamp AG, einen der führenden Großhändler für Reifen, Räder und Fahrzeugkomponenten.

Von seinem Hauptsitz in Osnabrück und vier weiteren Vertriebs- und Lagerstandorten in Deutschland versorgt die Bohnenkamp AG Händler und Hersteller kompetent und zuverlässig mit Qualitätsprodukten aus dem umfassenden Sortiment. Eine der Marken, mit der Bohnenkamp seit über 25 Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, ist BKT. Seit der Gründung im Jahr 1987 fokussiert BKT sich erfolgreich auf den Off-Highway Reifenmarkt und ist mit Bohnenkamp bereits seit 2019 Partner des Coreum.

 

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Seit 2018 kommen im Coreum Menschen zusammen, die in Bau, Umschlag und Recycling arbeiten. Hier erleben sie die neuesten Maschinen, Anbaugeräte und Technologien ihrer Branchen – immer bereit für den Test vor Ort. Daneben finden Partner, Unternehmen und Veranstalter auf etwa 80.000 m² alles, was sie für Produktpräsentationen, Schulungen, Tagungen und Events brauchen. Die BKT-Reifen können Besucher des Coreum beispielsweise auf der Demobaustelle Gewinnung, auf der Demobaustelle Zero Emission sowie auf der Ausstellungsfläche im Freigelände erleben. „Wir haben die Entscheidung Partner des Coreum zu werden nicht bereut. Die Zusammenarbeit mit Björn Hickmann, dem Geschäftsführer des Coreum, und seinem Team ist sehr unkompliziert und gewinnbringend für uns“, so Frank Hörsting, zuständig seitens Marketing für das Segement Erdbewegung, Baustelle und Industrie bei Bohnenkamp.

 

Selbst von den Vorteilen überzeugen

„Es ist für uns von Vorteil, dass viele Partner des Coreum auf unsere Produkte zurückgreifen. So können wir die gesamte Bandbreite unserer Reifen und Räder vorstellen: Trac Master, Skidpower HD, Industrial Tractor, Earth Max und viele weitere sind hier an den Demomaschinen im Einsatz“, so Hörsting. Tobroco-Giant, Hersteller der Giant Kompaktlader, rüstet beispielsweise schon seit Jahren seine Lader mit Reifen von Bohnenkamp aus. Auch die Optimas Maschinenfabrik vertraut auf die Expertise von Bohnenkamp und bereift einige ihrer Pflasterverlegmaschinen seit 2022 mit Reifen aus dem Sortiment des Osnabrücker Großhändlers, wie dem Kenda K368 oder dem Kenda K399 Loadstar. „Nach mehreren Jahren im Einsatz an den Maschinen im Coreum zeigt sich, dass die BKT-Reifen problemlos mit den Reifen der Premiumhersteller mithalten können. Anwender haben hier die Möglichkeit die Reifen direkt miteinander zu vergleichen und das ist nicht zu unserem Nachteil“, so Hörsting weiter.

 

Schulungen zum Thema Reifen

„Das Coreum ist bekannt dafür, dass man dort nicht nur Baumaschinen, Anbaugeräte und vieles mehr live erleben kann. Auch das Schulungsangebot ist qualitativ hochwertig und umfangreich. Es gibt beispielsweise Schulungen zu den Themen Kompaktmaschinen, zur Bauvermessung oder Maschinensteuerung. Da uns das Thema Reifen sehr am Herzen liegt, haben wir uns dazu entschlossen Trainer-Schulungen zum Thema EM-Reifen an der Coreum Akademie anzubieten. Inhaltlich reicht das Spektrum von allgemeinen Grundlagen bis hin zur Wahl des richtigen Reifens in konkreten Anwendungsfeldern“, so Hörsting abschließend.

 

Über Bohnenkamp

Die 1950 in Osnabrück gegründete Bohnenkamp Unternehmensgruppe ist der starke Partner rund um Reifen, Räder und Fahrzeugbauteile für den professionellen Einsatz. Unter dem Motto „Moving Professionals“ ist der international agierende Großhändler in 28 Ländern kompetent, zuverlässig und nah am Kunden. Das Produktsortiment ist speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Landes abgestimmt und umfasst Reifen und Räder von 3 bis 54 Zoll für die Bereiche Land- und Forstwirtschaft, Erdbewegung, Industrie, Lkw und Transport sowie für Klein- und Spezialfahrzeuge. Achs- und Fahrzeugbaukomponenten runden das Programm ab. Einen Schwerpunkt im Reifenangebot bilden die Partnermarken Alliance, BKT und Windpower sowie Kenda und Deli. Mehr als 570 Mitarbeiter bieten den Kunden umfangreiche Service- und Beratungsleistungen. So stehen den Kunden jederzeit mehr als 80 kompetente Mitarbeiter im Außendienst und über 100 erfahrene Experten für die telefonische Beratung zur Verfügung. 25 Vertriebs- und Logistikstandorte in Europa sowie Online-Shops in der jeweiligen Landessprache gewährleisten eine zuverlässige Lieferung.

 

Über das Coreum

2018 wurde das Coreum als „Die Baumaschinenwelt“ eröffnet, ist heute jedoch viel mehr als das. „Coreum“, eine Wortkreation, die sich aus „Core“ für Herz und „Forum“ zusammensetzt, dient als Showroom, Plattform, Demogelände und Eventlocation für die Bau-, Materialumschlag- und Recyclingbranche. Seit April verfügt das Coreum über ein eigenes Hotel mit 129 Zimmern. Auf dem derzeit 80.000 m² großen Gelände präsentieren 55 Partnerunternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen. An zahlreichen Demobaustellen wird das Zusammenspiel dieser Produkte und Dienstleistungen dem Fachpublikum vorgeführt. Das Besondere am Coreum ist, dass die Kunden die Maschinen, Anbaugeräte und Technologien direkt selbst testen können.

 

Text: Manfred Zwick

Bildmaterial: siehe Bildquelle

Anzeige

Igus Banner April-Mai 2024

Anzeige

FRD Werbebanner Mai 2024 (bm)

Anzeige

Schlüter Baumaschinen Werbebanner Mai-Juni 2024

Anzeige

Sensorlösungen für mobile Arbeitsmaschinen

Social Media

Aktuelle Ausgabe

Anzeige

Bredenoord Werbebanner (da) Mai 2024

Anzeige

Pneuhage Bannerwerbung Mai 2024 (fn)

Anzeige

Steelwrist Banner März, April und Mai 2024 (bm)

Anzeige

Kurt König Bannerwerbung Mai 2024

Newsletter

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Treffpunkt.Bau-Newsletter.

Erfahren Sie brandaktuelle Meldungen aus erster Hand. Zudem erhalten Sie mit der Anmeldung zum Newsletter kostenfreien Zugang zu unserem E-Paper.