Bosch – So stark wie mit Kabel: Neuer 18 Volt-Bohrhammer

Bosch – So stark wie mit Kabel: Neuer 18 Volt-Bohrhammer

Effizienter bohren, hammerbohren und meißeln: Bosch erweitert das 18 Volt-Programm und führt mit dem GBH 18V-26 D Professional erstmals einen besonders kraftvollen Akku-Bohrhammer mit Spatengriff ein. Das Gerät bietet eine Schlagstärke von 2,5 Joule bei hoher Schlagzahl von 4 350 pro Minute und bohrt damit so schnell wie das bewährte Netzgerät GBH 2-26 Professional.

Die Effizienz des Akku-Bohrhammers beruht auf seinem bürstenlosen Motor mit hohem Wirkungsgrad, der darüber hinaus auch wartungsfrei ist. Der GBH 18V-26 D Professional bohrt in Kombination mit einem 5,0 Ah-Akku beispielsweise laut Hersteller 110 Löcher mit 8 x 40 mm in Beton. Für besonders anspruchsvolle Bohr- und Meißel-Anwendungen können Handwerker auf den Hochleistungs-Akku ProCore18V zurückgreifen.

 

Einzigartiger Anwenderschutz

Egal, welchen Akku man verwendet: Das Bosch Professional 18 Volt-System stellt die Kompatibilität zu neuen und bestehenden Elektrowerkzeugen und Ladegeräten dieser Voltklasse sicher. Der GBH 18V-26 D Professional zeichnet sich darüber hinaus durch seinen hohen Anwenderschutz aus: Er ist der erste Spatengriff-Akku-Bohrhammer, der Handwerkern „KickBack Control“ bietet: Bei plötzlicher und unvorhersehbarer Rotation des Bohrhammers um die Bohrachse – etwa beim Verklemmen des Bohrers in Stahlbeton – schaltet der integrierte Sensor den Motor innerhalb eines Sekundenbruchteils ab. Das beugt unerwartetem Rückschlag vor und kann das Verletzungsrisiko reduzieren.

 

Hoher Bedienkomfort

Der GBH 18V-26 D Professional ist für vertikale Einsätze optimiert: Handwerker können dank Spatengriff ermüdungsarm über Kopf oder in den Boden bohren und meißeln. Die schlanke Bauform und das geringe Gewicht von nur 2,6 kg schonen die Kräfte. Darüber hinaus bietet der Griff in D-Form Platz für einen besonders großen Schalter. Handwerker können dadurch bequem in unterschiedlichen Positionen arbeiten.

 

 

Text und Bild: Bosch Power Tools

About the Author:

Schreibe einen Kommentar