Hoppe – Prüfungsmanagement beruht auf drei Säulen

Hoppe – Prüfungsmanagement beruht auf drei Säulen

Überblick, Planung, Dokumentation: Gutes Management der Wartungen beruht auf diesen drei Säulen. Wer diese berücksichtigt, hat bei einer anstehenden Betriebsprüfung oder Revision keine schlaflosen Nächte mehr.

 

Wartungsplaner Software behält die Prüftermine der Betriebsmittel im Blick

Wer Maschinen und Betriebsmittel sicher prüfen will, kommt um die Dokumentation der Prüfung nicht herum. Hierzu eignet sich eine Software, in der die Prüfberichte, Prüfergebnisse und Prüfprotokolle festgehalten werden. Die Hoppe Unternehmensberatung unterstützt Sie mit dem passenden Dokumentationssystem „Wartungsplaner“. Mit der Software können Sie Prüfungen von Anlagen, Maschinen und Betriebsmitteln planen, durchführen und dokumentieren. Der Wartungsplaner hilft, die oft holprige Koordination der notwendigen Arbeitsschritte zu glätten. Für eine gute Planung und flüssige Organisation ist es deswegen unerlässlich, die Lebensakten der prüfpflichtigen Anlagen zu kennen. Im Idealfall werden jeder Anlage und Maschine die gesetzlich vorgeschriebenen Wartungen, Instandhaltungen, Behebung von Störungen oder Reparaturen zugeordnet – mit einer entsprechenden Software ein Kinderspiel. Prüftermine und Vorschriften konsequent im Blick halten und ein effizientes Prüfmanagement zu sichern. Die Instandhaltungsssoftware wurde entwickelt, um Prüftermine und Vorschriften konsequent im Blick zu halten und ein effizientes Prüf- und Instandhaltungsmanagement zu sichern.

 

Transparenz und Rechtssicherheit im Wartungsmanagement

Mit der Software erhalten Unternehmen Transparenz und Rechtssicherheit im Wartungs- und Prüffristenmanagement. Zentrale Verwaltung der Termine, optimale Übersicht über ausgeführte und noch anstehende Prüfungen sowie einfache Arbeitsplanung setzt der Wartungsplaner bei intuitiver Handhabung um. Mit der Wartungsplaner Software zur Wartungsplanung kommen Sie der Dokumentationspflicht im Arbeitsschutz nach.

 

Denken Sie regelmäßig an die überwachungsbedürftigen Anlagen

Ob Anlagenprüfungen, Elektroprüfungen, Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen oder Gefahrstoffverzeichnis, immer wieder muss die Fachkraft für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit diverse Dokumente erstellen, aufbewahren und pflegen. Diese Aufgabe sollte nicht nur als lästiger Papierkram gesehen werden. Als Grundlage für strukturierte Organisation für den Arbeitsschutz dient der Wartungsplaner von der Hoppe Unternehmensberatung aus Heusenstamm bei Frankfurt.

 

Die Hoppe Unternehmensberatung bietet eine kostenlose Demoversion an. Die Software kann unverbindlich und ohne Verpflichtung getestet werden.

 

Download Wartungsplaner

 

Wartungsplaner der Hoppe Unternehmensberatung

Der Wartungsplaner der Hoppe Unternehmensberatung entspricht den Empfehlungen der Berufsgenossenschaften für das Prüffristenmanagement. Er deckt alle Ansprüche in der Instandhaltung in einem System ab. Es macht die übersichtliche Erfassung von Störungen, Instandhaltungsarbeiten, Prüfungen, Wartungen und Reparaturen möglich. Integriert in die Software sind mobile Lösungen per Scanner oder App für iOS und Android. Um ausführliche Protokolle der Sicherheitsüberprüfungen zu hinterlegen, können Text-, Bild- und Sprachaufnahmen hinterlegt werden. Zur Optimierung von Prüfprozessen bietet das Tool Import- und Exportfunktionen. Berichte können mit wenigen Klicks via E-Mail weitergeleitet werden: Das Datenhandling wird vereinfacht und findet digital statt; Papierberge und Aktenordner gehören der Vergangenheit an. So werden die Vorteile elektronischen Instandhaltungsmanagements voll ausgeschöpft. Die Software reduziert den Aufwand der Administration von Wartungen auf ein Minimum, was Kapazitäten freisetzt und Geld spart.

 

 

Text und Bilder: Hoppe Unternehmensberatung

About the Author:

Schreibe einen Kommentar