Hammel – Der Vorsprung im Recyclingprozess

Hammel – Der Vorsprung im Recyclingprozess

Die Hammel Recyclingtechnik GmbH ist seit über 25 Jahren in den Bereichen Zerkleinerungstechnik und Recyclinganlagen präsent und darüber hinaus ein Markenname für Zuverlässigkeit, Leistungsstärke und Qualität.

Durch das weltweit bekannte „Hammel Zwei-Wellen-Prinzip“ werden besonders leistungsfähige Maschinen entwickelt, die service- und wartungsfreundlich sind und mit geringen Verschleißkosten bei hohen Leistungen einen entscheidenden Vorteil bieten. Durch die ineinandergreifenden Werkzeugwellen, sind die Hammel- Zerkleinerer in der Zerkleinerung von Altholz- und Frischholz, Wurzelstöcken, Bahnschwellen, Sperr-, Gewerbe- und Hausmüll sowie in der Aufbereitung von Autokarosserien, Altreifen und Aluminium universell einsetzbar.

 

Alles aus einer Hand

Die leistungsstarke Produktpalette umfasst nicht nur mobile und stationäre Vorbrecher vom Typ VB 450 / 650 / 750 / 850, den RED GIANT VB 950 und den größten mobilen Vorbrecher, den VB 1500, sondern auch Nachzerkleinerer mit den Typen NZS 700 und NZS 1000. Abgerundet wird das Angebot mit der Hammel Sortier- und Trenntechnik. Werden verschiedene Komponenten kombiniert, erhält der Kunde eine Komplett-Anlage ganz auf seine individuellen Anforderungen angepasst. Die “Original” Hammel-Zerkleinerer werden in Bad Salzungen, Deutschland, geplant und gefertigt. Dabei bilden neueste technische Ergebnisse, praktische Erfahrungen, wirtschaftlicher Nutzen und eine wartungsarme und einfache Bedienung die Grundlagen für jede Hammel-Maschine.

 

Internationale Aufgaben

Mit einem starken Vertriebs- und Servicenetzwerk ist Hammel in nahezu allen Ländern der Welt aktiv, wodurch stets Kundennähe gewährleistet wird. Jedem Kunden den entsprechenden Service zu bieten, ist nicht nur eine Aufgabe, vielmehr ist es eine Herausforderung. Unser Wissen, unser Erfahrungsschatz, unsere ständigen Innovationen und unsere hohe Kommunikation mit unseren Händlern aus aller Welt, tragen dazu bei, auf jedes Recyclingproblem einzugehen und es optimal zu lösen.

 

Text und Bilder: Hammel Recycling GmbH

About the Author:

Schreibe einen Kommentar