Willibald Recyclingtechnik liefert den 400. Schredder „Shark“ aus

Willibald Recyclingtechnik liefert den 400. Schredder „Shark“ aus

Sentenhart im Oktober 2020: Die J. Willibald GmbH hat seit dem Start seines Schredder-Erfolgsmodells „EP 5500 Shark“ vor 11 ½ Jahren bis heute 400 Zerkleinerungsmaschinen dieser Modellreihe für die weltweiten Kunden gefertigt. Wie vor ca. zwei Jahren, als der 300. Schredder ausgeliefert wurde, geht auch der 400. Shark wieder an den Willibald Servicepartner für die Region Norddeutschland und Dienstleister Raiffeisen Agil Leese eG.

Somit konnte in weniger als zwei Jahren der nächste Meilenstein, in der Shark-Erfolgsgeschichte der wartungsfreundlichen Baureihe, geschrieben werden. In den Montagehallen der J. Willibald GmbH in Wald-Sentenhart, Landkreis Sigmaringen, wurde nun der 400. Mobil-Schredder fertiggestellt. Und seit April ist der Shark noch individueller und in der neuesten Generation als Version V mit wahlweise fünf bedarfsoptimierten Rotorvarianten erhältlich. Diese auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmten Varianten gewährleistet beste Ergebnisse in der Zerkleinerung der verschiedensten organischen Ausgangsmaterialien. Wobei sich die Rotoren durch unterschiedliche Anzahl und Ausführung der Schlegelwerkzeuge unterscheiden. In der Version 1 mit einem Rotor mit 48 filigranen Schlegeln in Kombination mit kammartigen Gegenschneiden, über eine 40 Schlegel-Variante oder in der Version 3 mit 16 wuchtigen Doppelschlegeln mit 32 schnell tauschbaren Wechselspitzen, bis zu 32 massiven Einzelschlegeln bei der Variante 4. Zur Biomasseaufbereitung empfiehlt sich die Version 5, welche ein Rotor mit 10 feststehenden Schredder-Werkzeugen mit variablem Wechselspitzensystem besitzt oder alternativ Klingen mit Hacker-Qualitäten. Dies sorgt für überragende Resultate bei aller Art von Holz. Zudem überzeugt ein innovatives Sicherheitskonzept gegen Störstoffe.

Neben der flexiblen Auswahl an verschiedenen Schredder-Werkzeugen bietet der Shark V eine Vielzahl an weiteren Innovationen, wie beispielsweise eine neue Maschinen-Steuerung mit modifiziertem Display und passendem Handsender sowie einem komplett neuen Hydraulikkonzept und einem Überbau am Austrageband. Durch einen größeren dreiteiligen Siebkorb, welcher von zwei Zylindern angesteuert wird, hat der neueste Willibald Zerkleinerer 30% mehr Siebfläche, und ermöglicht somit auch eine bessere Qualität des Endmaterials.

Mit dem Hochleistungs-Zerkleinerer, welcher wahlweise mit leistungsstarken MAN Dieselmotoren mit 353 oder 382 kW und neuster Abgasnorm Stufe 5 ausgestattet sind, können verschiedenste Materialien mit einer hohen Durchsatzmenge aufbereitet werden, wie z.B. bis 230 m³/h an Rinde. Neben dem Haupteinsatzgebiet in der Kompostierung und Biomasseaufbereitung werden die mobilen Schredder zur Erzeugung von Hackschnitzel aus Stamm-, Rest- und Altholz verwendet. Zudem kann der Shark V wahlweise auch als Raupen-, Elektro- oder Stationär-Ausführung geliefert werden. Diese kundenspezifische Vielfalt an Schreddern, Siebanlagen und Mieten-Umsetzern überzeugt im Markt, denn das Unternehmen ist aktuell bis Ende 2021 mit Maschinen-Aufträgen voll ausgelastet.

Das Willibald Recycling-Maschinenprogramm wird zudem durch den stationären Elektro-Schredder „UZ 80“ zur Biogas-Substrat-Zerkleinerung, das mobile Einsteiger-Schredder-Modell „MS 3000 – Mini-Shark“, die mobile Drei-Fraktionen-Sternsieb-Anlage „Flex-Star 3000“ sowie den Kompost-Mietenumsetzer „TBU 3P“ und den neuen „TBU 3P XL“, welcher noch höhere Mieten umsetzen kann, abgerundet.

 

Kurzprofil der J. Willibald GmbH

Die J. Willibald GmbH ist ein führender Systemanbieter in der Recycling- und Umwelttechnik und fertigt seit 55 Jahren in Sentenhart mit rund 70 Mitarbeitern leistungsstarke Aufbereitungsmaschinen „Made in Germany“. Das Produktspektrum umfasst stationäre und mobile Zerkleinerungsanlagen, Siebmaschinen und Umsetzer für die Entsorgungs- & Recyclingindustrie sowie zur Biomasse- & Kompostaufbereitung. Das Programm wird durch ein umfangreiches Ersatz- & Verschleißteil-Sortiment ab Lager und einem weltweiten Händler- und Servicenetzwerk abgerundet.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.willibald-gmbh.de

 

Text und Bild: Willibald GmbH

Hinweis: Treffpunkt.Bau übernimmt keine Haftung für verlinkte Inhalte

About the Author:

Schreibe einen Kommentar