Optimas – Mit Miete pflastern

Optimas – Mit Miete pflastern

Mieten statt kaufen heißt das Angebot der Optimas Maschinenfabrik. Pflasterverlegemaschinen, Vakuumgeräte Fugenhexe, das Planiergerät PlanMatic oder auch nur Pflastergreifer können gemietet werden. Und zwar genau für den Zeitraum, der für eine Baustelle notwendig ist.

Neu ist, dass auch die Materialverteilschaufel „Finliner“ nun im Mietprogramm ist. Zentral gesteuert über das Werk in Ramsloh wird die gewünschte Maschine innerhalb kürzester Zeit von den regionalen Stationen aus zur Verfügung gestellt. Praktisch ist, dass dies sehr zeitnah geschehen kann und dass außerdem vor Ort eine gründliche Einweisung in die Bedienung und Handhabung der jeweiligen Maschine stattfindet.

 

Mit Einweisung in die Technik

Auf der Website von Optimas kann man sich präzise darüber informieren, welche technischen Möglichkeiten und Maschinen bzw. Geräte es gibt. Danach sendet man die Mietanfrage per E-Mail, Telefon oder über das online Formular für die entsprechende Maschine und natürlich auch den gewünschten Zeitraum. Dieser kann von wenigen Tagen bis zu mehrern Monaten gehen. Umgehend erhält man dann Antwort, ob die entsprechende Maschine zur Verfügung steht, was bei dem großen Mietpark von Optimas der Normalfall sein dürfte. Ebenfalls sofort werden die Konditionen mitgeteilt. Wenn das alles zusammenpasst, erfolgt, wie gesagt, die Auslieferung und Einweisung. Optimas bietet damit eine günstige Möglichkeit, Baustellenengpässe kostengünstig mit dem passenden maschinellen Equipment zu bedienen.

 

Text und Bild: Optimas Maschinenfabrik

About the Author:

Schreibe einen Kommentar