Hilti – Von der digitalen zur realen Baustelle

Hilti – Von der digitalen zur realen Baustelle

Am 23. und 24. November 2021 fand die sechste BIM World in München statt, auf der Hilti zukunftsfähige, professionelle digitale Lösungen präsentierte. Highlight auf dem Messestand war der semi-autonome Bohrroboter Jaibot, den die Besucher vor Ort erleben konnten.

Die Digitalisierung ist ein Megatrend, auch in der Baubranche. Die Transformation ist in vollem Gange und die dynamische sowie teils rasante Entwicklung verändert auch die Zusammenarbeit in der Bauindustrie. Building Information Modeling (BIM) unterstützt bei der digitalen Planung und hilft dabei, die Komplexität in der Planung und Durchführung von Bauprojekten zu reduzieren. Der Hilti Jaibot ist dabei ein wertvolles Bindeglied im Bauprozess: gesteuert auf Grundlage der digitalen Planung übernimmt der Bohrroboter Jaibot in Kombination mit der Einmessung via Totalstation PLT 300 die Herstellung der Bohrlöcher in der Decke. Und auch im Bereich der Arbeitssicherheit kann der Jaibot punkten, da Überkopf-Anwendungen zu den Anwendungen mit der stärksten Belastung auf der Baustelle zählen. Der Jaibot reduziert hier Belastungen und sorgt für mehr Arbeitssicherheit.

 

Hilti Ingenieurberatung

Anhand verschiedener Anwendungsfälle wurde auf dem Hilti Stand der BIM World gezeigt, wie das Zusammenspiel von technischer Beratung bei Hilti, Building Information Modeling sowie dem Einsatz des Jaibot auf der Baustelle funktionieren kann und welchen Mehrwert dies für die Projektausführenden bietet. Die technische Beratung unterstützt bei der Planung sowie während des Bauablaufs, um die Komplexität von großen Projekten zu reduzieren.

„Die digitale Planung mit BIM ist eine der besten Voraussetzungen für das erfolgreiche reale Bauen. Wir unterstützen unsere Kunden bei ihren BIM-Projekten und helfen ihnen dabei, die besten Lösungen für ihr jeweiliges Bauvorhaben zu wählen“, fasst Heike Kling, Head of Engineering North, Hilti Deutschland AG den Service des Hilti Engineering zusammen.

 

Text und Bild: Hilti Deutschland AG

About the Author:

Schreibe einen Kommentar