Husqvarna // Neue Reihe starker DXR-Abbruchroboter

Mit dem DXR 145, dem DXR 275, dem DXR 305 sowie dem DXR 315 hat ­Husqvarna Construction sein Angebot für Abbruch- und Recycling-Profis weiter ausgebaut. Insgesamt bieten die vier neuen DXR-Modelle im Durchschnitt eine Leistungssteigerung von über 20 %. Das Ergebnis sind effektivere und leistungsfähigere Maschinen, mit denen der Benutzer schneller mehr Abbrucharbeiten erledigen kann.

Hinzu kommt, dass die neuen Maschinen über Funktionen verfügen, die die verfügbare Leistung so optimieren, dass die Arbeit auf hohem Leistungsniveau fortgesetzt werden kann, obwohl die Aufgabe aufgrund der Umstände schwieriger wird – beispielsweise in warmen Umgebungen.

 

Mehr Präzision durch neue Fernbedienung

Mit einer völlig neuen Fernbedienung ist die Präzisionsbedienung einfacher als je zuvor. Die neue Steuerung ermöglicht einen verbesserten Überblick über den Maschinenstatus, der zu einer erhöhten Betriebszeit und Produktivität beiträgt. Darüber hinaus ermöglicht die Fernbedienung eine längere Reichweite, sodass der Benutzer sicherer in einer größeren Entfernung die Maschine steuern kann. Dadurch verringerten sich die möglichen Risiken.

Damit können sie in anspruchsvollen Bereichen mit einer Fernsteuerreichweite von bis zu 300 m arbeiten. Fredrik Linnell, Demolition Director bei Husqvarna Construction, ergänzt: „Die Verbesserung der Bedienersicherheit ist unsere oberste Priorität. Alle DXR Modelle sind von einer dritten Instanz auf elektrische Verträglichkeit (EMV) und Betriebssicherheit überprüft und zertifiziert worden. Gleichzeitig ist das Erreichen qualitativ hochwertiger, schneller Ergebnisse buchstäblich in den Händen des Benutzers. Diese neuen Abbruchroboter helfen dem Anwender, seine Leistungsfähigkeit zu steigern, und bieten ihm eine bessere Kontrolle über die Faktoren, die den Erfolg des Auftrags bestimmen.“

Mit verschiedenen Anbauwerkzeugen und werkseitig installierten Paketen können Produktivität und Anwendungsbereiche schnell verbessert werden. Die neue Serie wurde auch entwickelt, um die Warnmeldungen zu erleichtern und die Ausfallzeiten weiter zu reduzieren. Fredrik Linnell fährt fort: „Wir verstehen, dass Abbrucharbeiten unbequem, schwierig und anspruchsvoll sein können. Bei der Entwicklung unserer neuen DXR-Reihe lag der Fokus darauf, wie wir jeden Arbeitstag sicherer, einfacher und produktiver für den Benutzer machen können. Wir glauben, dass die Ergebnisse für sich sprechen und dass Abbruch- und Recyclingprofis die neue intelligente Technologie, den reibungslosen Betrieb und die hohe Leistung der neuen DXR-Reihe zu schätzen wissen.“

 

Die Vorteile der DXR-Modelle

Spezielle Anwendungen: Dank seiner großen Auswahl an Anbaugeräten eignet sich ein DXR für eine Vielzahl von Aufgaben, wie zum Beispiel Abgrenzung, Demontage oder Kompaktladerarbeiten.

Gefährliche Arbeitsbereiche: Ein DXR-Roboter kann helfen, gefährliche Umgebungen zu meiden. Einsturzgefahr, Rauch, Staub, Hitze oder Vibrationen sind kein echtes Problem mehr, da der Bediener die Arbeit aus sicherer Distanz ausführen kann.

Teilweiser oder präziser Abbruch: Der Husqvarna DXR ist die ideale Maschine für den Abbruch von Teilstrukturen wie Rohren, Treppen und Decken, bei denen hohe Präzision erforderlich ist, um eine Beschädigung der verbleibenden Strukturen zu vermeiden.

Enge, schwer zugängliche Bereiche: Dank des intelligenten, kompakten Designs kann die DXR-Maschine problemlos durch kleine Öffnungen gelangen oder in enge Schächte abgesenkt werden, um die Aufgaben effizient auszuführen.

Abbruch auch in sensiblen Bereichen: Mit seinem abgasfreien Elektromotor, dem geringen Gewicht und den kompakten Maßen ist der DXR ideal für Demontagearbeiten im Innenbereich oder in sensiblen Bereichen wie Krankenhäusern, Hotels oder Laboren.

 

Text- und Bildmaterial: Husqvarna

Anzeige


Anzeige

Kurt König Bannerwerbung Juli 2024

Anzeige

Sensorlösungen für mobile Arbeitsmaschinen

Social Media

Aktuelle Ausgabe

Anzeige

Die SAF-Holland SE stellt Achsen für LKW-Anhänger sowie Federungssysteme, Sattel- und Anhängerkupplungen, Scheibenbremsen, Königszapfen und Stützwinden her.

Newsletter

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Treffpunkt.Bau-Newsletter.

Erfahren Sie brandaktuelle Meldungen aus erster Hand. Zudem erhalten Sie mit der Anmeldung zum Newsletter kostenfreien Zugang zu unserem E-Paper.