Doosan Industrial Vehicle verlegt Ersatzteildistributionszentrum von Belgien nach Deutschland

Doosan Industrial Vehicle (DIV), ein Anbieter von hochwertigen Flurförderzeugen, hat die erfolgreiche Verlegung seines Warenverteilzentrums für Ersatzteile vom belgischen Sint-Niklaas nach Halle in Deutschland bekannt gegeben. Dieser strategische Schritt ist das Ergebnis der Integration von DIV in Doosan Bobcat, einer Marke, die für ihre führende Rolle in der Kompaktmaschinenbranche bekannt ist.

Erweiterung des Betriebs für verbesserten Service und mehr Effizienz
Der neue Standort in Halle, Sachsen-Anhalt, an dem Doosan Bobcat bereits sein tägliches Geschäft für Ersatzteile von Bobcat-Baumaschinen betreibt, verfügt mit 34.500 Quadratmetern über eine deutlich größere Anlage. Der bisherige Standort in Belgien ist im Vergleich 3.200 Quadratmeter groß. Diese Erweiterung wird sich positiv auf die Verfügbarkeit von Doosan-Ersatzteilen in ganz Kontinentaleuropa auswirken.

Verbesserte Lieferung und erhöhte Flexibilität
Durch die Verlagerung des Ersatzteildistributionszentrums möchte DIV eine Vielzahl von Vorteilen für seinen Ersatzteillieferservice schaffen und so seinen Partnern und Kunden ein verbessertes Kundenerlebnis bieten. Zu den wichtigsten Vorteilen zählen eine späte Annahmeschlusszeit von 18:30 Uhr für Kunden aus den EU-Ländern und 17:30 Uhr für Kunden aus Nicht-EU-Ländern. Dies ist eine erhebliche Verbesserung gegenüber der derzeitigen Annahmeschlusszeit von 15:00 Uhr. Darüber hinaus ermöglicht das neue Zentrum eine Zustellung am nächsten Tag für das gesamte Gebiet der Europäischen Union, da es sich nur 15 Minuten vom DHL Air Hub entfernt befindet und somit einen schnellen Transport ermöglicht.

Fachwissen und Daten als Basis für ein außergewöhnliches Kundenerlebnis
Der Abschluss der Verlagerung zum Ersatzteilzentrum in Deutschland geht auf die langjährige Tätigkeit von Doosan Bobcat in Halle zurück, wo das Unternehmen wertvolle Daten und Erfahrungen gesammelt hat, die es ihm ermöglichen, seinen Kunden ein außergewöhnliches Kundenerlebnis bieten zu können. „Wir freuen uns, den erfolgreichen Umzug in unser Ersatzteilzentrums in Deutschland bekannt geben zu können“, erklärt Paulo Florindo, Vice President Aftermarket & Product Support bei Doosan Bobcat. „Dieser Schritt ist ein wichtiger Meilenstein in unserem ständigen Bestreben, unsere Serviceleistungen zu verbessern und einen erstklassiges Kundenerlebnis zu bieten. Die neue Anlage in Halle mit ihrer zehnmal größeren Fläche wird es uns ermöglichen, unsere Abläufe zu optimieren, die Lieferzeiten zu verbessern und unseren Kunden mehr Flexibilität zu bieten.“

 

Text und Foto: Doosan Industrial Vehicle

Anzeige

Sensorlösungen für mobile Arbeitsmaschinen

Anzeige


Anzeige

Kurt König Bannerwerbung Juli 2024

Social Media

Aktuelle Ausgabe

Anzeige

Die SAF-Holland SE stellt Achsen für LKW-Anhänger sowie Federungssysteme, Sattel- und Anhängerkupplungen, Scheibenbremsen, Königszapfen und Stützwinden her.

Newsletter

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit dem Treffpunkt.Bau-Newsletter.

Erfahren Sie brandaktuelle Meldungen aus erster Hand. Zudem erhalten Sie mit der Anmeldung zum Newsletter kostenfreien Zugang zu unserem E-Paper.