Mini & Mobile Cranes // Lieferung Mini-Mobilkran KATO CR-130Rf an Mentner Krane M&L

Der Meißner Kranvermieter Mentner-Krane M&L GmbH hat seinen Fuhrpark mit einem Mini-Mobilkran KATO CR-130Rf verjüngt. Spezialisiert hat sich Mentner Krane auf individuelle Hebelösungen bei beschränkten Zugängen. Jetzt kam das neue 13 t Model mit bewährter Technik, von den Kranprofis Mini & Mobile Cranes GmbH aus Duisburg, hinzu. Ausschlaggebend waren die positiven Erfahrungen mit dem Vorgänger-Modell CR-130Ri und die jahrelang erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Duisburger Lieferanten für Spezialhebelösungen.

Auch die neue Generation CR-130Rf zeichnet sich mit einem Alleinstellungsmerkmal von 1,99 m Fahrzeugbreite, 2,85 m Fahrzeughöhe und 13,8 t Eigengewicht als perfektes Nischengerät aus. Mit einer max. Abstützbasis von 4,9 x 4,75 m, dem variablem Abstützsystem und einem Heck-Durchschwenkbereich von nur 60 cm ist dieser Mini-Mobilkran prädestiniert für Hebearbeiten in engen und beschränkten Arbeitsbereichen und auf Böden mit begrenztem Stützdruck. 

Insbesondere die schwierige Situation bei der Beantragung von §29 Fahrgenehmigungen spielt bei der Achslast von <7,0 t keine Rolle und der CR-130 RF kann somit als ideale Lösung für schnelles Reagieren im täglichen Krangeschäft bei den 2-Achser Mobilkranen eingesetzt werden.

Mit dem 24 m Teleskopausleger und der 5,5 m hydraulischen Unterklappspitze wird eine Hubhöhe von 30,0 m erreicht. Bei einem Arbeitsradius von 5,0 m und einer Hubhöhe von 25 m können am Hauptausleger noch 3,0 t gehoben werden. Für Montagearbeiten in Deckenhöhe oder über Störkanten gibt es eine zusätzliche 3,0 t Montagespitze. Auch Lasten bis 3,2 t können frei verfahren werden. Die Firma Mentner-Krane freut sich auf viele erfolgreiche Einsätze mit dem neuen Gerät.

 

Text und Bildmaterial: Mini & Mobile Cranes

Anzeige

FRD Furukawa - Anzeige Produktauswahl

Anzeige

Rototilt Banner Februar 2024